Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Fantasy, Magie und Religion

Fantasy, Magie und Religion Gedichte über Religion, Mythologie, Magie, Zauber und Fantasy.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.10.2019, 07:45   #1
männlich gelberhund
 
Benutzerbild von gelberhund
 
Dabei seit: 02/2015
Ort: erzgebirge
Alter: 41
Beiträge: 1.082

Standard Geist

manchmal spürt man ihn kaum
als helle liebe oder warme schönheit
in und um uns
im traum und in der wahrheit

dann reiben wir uns an wirklichkeiten
die wir nicht ganz verstehen
taumeln von den schlägen des bösen
zittern uns durch die realität!

bis unser herz weint
bis eine ewige mutter uns tröstet
bis man einschläft
bis jemand freundlich ist zu uns..

ist das nicht der geist der etwas sagen will?
wie ein elefant der menschlich zu sprechen versucht
iß deinen döner oder deine bratwurst
umarme dein kind..

sanftmut wäre wohl ein könig
wenn wir leiden verstünden
und keine schmerzen hätten
doch die hat auch der geist.

er schläft in uns oder wacht in uns
spielt ein lied oder schreit herum
das kranke und das heile leben
krabbeln langsam voran..
gelberhund ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Geist

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geist ! hoddle Sprüche und Kurzgedanken 0 26.08.2017 14:11
Der Geist in mir rainer.pkR Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 07.05.2012 23:27
Geist Love2LoveYou Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 15.01.2012 18:16
im Geist gummibaum Liebe, Romantik und Leidenschaft 5 21.04.2010 22:13
Der kleine Geist und der große Geist caesar(em) Geschichten, Märchen und Legenden 0 14.05.2008 16:20


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.