Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.10.2019, 18:49   #1
männlich Kanton
 
Dabei seit: 10/2019
Alter: 16
Beiträge: 3

Standard Ich war einmal

Ich bin ein alter Mann.
Ich bin schon sehr alt.
Ich weiß nicht mehr wer ich bin.
Männlein oder Weiblein?
Fröhlich oder nicht?
Ich bin schon sehr alt.

Meine Familie die vermisse ich sehr..
Es ist lange her.

Ich verweile hier
alleine ohne dir.
Ich fühle mich kalt,
jede Nacht sehe ich euch.
Doch leben tue ich nicht mehr-
Ich überlebe nur noch.
Für euch.
Ich war hier dann dort.
Ich bin tot.
Kanton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 23:28   #2
männlich hp.haspinger
 
Dabei seit: 08/2019
Beiträge: 77

Standard Lieber Kanton

Wenn es stimmt, dass du gerade einmal an16 Lenzen zählst, ergibt sich eine Frage wie von selbst: Was veranlasste dich zu solch einem Gedicht?
hp.haspinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 00:56   #3
männlich Pjotr
 
Dabei seit: 09/2019
Beiträge: 299

Nicht zu fassen: Immer mehr Teenager rasieren sich eine Halbglatze.
Pjotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 13:15   #4
männlich Pjotr
 
Dabei seit: 09/2019
Beiträge: 299

Spaß beiseite. Das Alter des lyrischen Ichs und das des Autors muss ja nicht übereinstimmen. Selbst wenn das autobiografische Züge hätte, kann dennoch der erste Textabschnitt den Zustand des lyrischen Ichs in der Zukunft beschreiben.
Pjotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 13:51   #5
männlich Kanton
 
Dabei seit: 10/2019
Alter: 16
Beiträge: 3

Zitat:
Zitat von hp.haspinger Beitrag anzeigen
Wenn es stimmt, dass du gerade einmal an16 Lenzen zählst, ergibt sich eine Frage wie von selbst: Was veranlasste dich zu solch einem Gedicht?
Eigentlich habe ich das nur "just for fun" geschrieben.
Kanton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 18:49   #6
männlich milchmirzucker
 
Benutzerbild von milchmirzucker
 
Dabei seit: 08/2019
Alter: 24
Beiträge: 135

Das ist auch nicht so ganz ernst gemeint, oder? Sonst wäre der Reim "verweile hier, ohne dir" sicher nicht zustande gekommen

L.G
Patrick
milchmirzucker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 19:02   #7
männlich Kanton
 
Dabei seit: 10/2019
Alter: 16
Beiträge: 3

Zitat:
Zitat von milchmirzucker Beitrag anzeigen
Das ist auch nicht so ganz ernst gemeint, oder? Sonst wäre der Reim "verweile hier, ohne dir" sicher nicht zustande gekommen

L.G
Patrick
Ich muss zugeben das die "Auflockerung" durch denn Reim nicht beabsichtigt war.
Kanton ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ich war einmal

Stichworte
alleine/einsam, deportation

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vergangenheit levy Düstere Welten und Abgründiges 0 01.07.2018 03:20
Vergangenheit Phippi Sprüche und Kurzgedanken 1 04.02.2013 15:33
Vergangenheit Deutschland Gefühlte Momente und Emotionen 8 29.08.2012 14:57
Die Vergangenheit Twiddyfix Liebe, Romantik und Leidenschaft 1 20.03.2012 16:01


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.