Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Kolumnen, Briefe und Tageseinträge

Kolumnen, Briefe und Tageseinträge Eure Essays und Glossen, Briefe, Tagebücher und Reiseberichte.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 22.11.2018, 13:52   #1
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 61
Beiträge: 2.098

Standard Ich wünsch dir einen raum voller engel

solange du schläfst
könnten wunder geschehen
folge dem licht nicht
unsere herzen bauen
ein nest für dich

silberkette mit kreuz
verheddert sich mit schläuchen
brustkorb gehoben - gesenkt
dein maschinenleben
umschlingt und zerstampft
alle gedichte in mir

immer wieder sinke ich
in die knie
und wie eine marionette
richte ich mich
wieder auf

solange du schläfst
höre ich gitarrenklang unter
deinen rauen händen
schachspiel und pizza
hast du versprochen

und was ist mit paris?
bitte bleib


mach was und bleib!




C. Mara Krovecs / zaubersee/ zwischenwelt / 2018
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2018, 18:07   #2
weiblich Serpentina
 
Benutzerbild von Serpentina
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 51
Beiträge: 411

Liebe Zaubersee,

du bildest mit sehr starken Bildern aus, wie bedrückend die Erfahrung ist, einen geliebten Mensch in der Schwebe zwischen Leben und Tod zu sehen.
Die realen und intensiven Bilder zeigen die schmerzhafte, tief erschütternde und lähmende Situation des LI mit seiner eindringlichen, in Gedanken stattfindenden Bitte an den geliebten Menschen, noch nicht zu gehen und über das Erinnern an die gegeben Versprechen die Verbindung zu diesem Leben zu stärken.
Der Wunsch im Titel richtet sich zart und unaufdringlich auch an seelische Kräfte.


Sehr berührt,
Serpentina
Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2018, 10:24   #3
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 61
Beiträge: 2.098

Liebe Serpentina,


ich danke Dir sehr für Deinen sensiblen und treffenden Kommentar!


Liebe GRüße

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 09:37   #4
männlich BladeRuner
 
Dabei seit: 09/2018
Ort: Berlin
Beiträge: 106

Standard Hallo Zaubersee

Atmosphäre hat mich eingenommen.
Habe deine Zeilen schmecken können. Das ist es, was ich erleben möchte, wenn ich lese und vermitteln möchte, wenn ich schreibe.
Bewundere die, welche auf Form und LI, LD, Takt und Silben achten, aber am Ende nimmt mich mit, lädt mich ein, umhüllt und erfüllt mich, was ich schmecken, riechen, in Gedanken greifen kann, plastisch, real und eindringlich.
Es grüßt dich von Herzen Blade
BladeRuner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 02:53   #5
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 61
Beiträge: 2.098

Bonne nuit, BladeRuner,

und ich habe einen Kommentar, den ich spüren kann dafür danke ich Dir sehr und freu mich daran ...

Liebe Grüße aus dieser Nacht

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 06:20   #6
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 571

Standard Engel

Zitat:
Ich wünsch dir einen raum voller engel
Liebe Lyrikerin,
meinst du damit den Himmel?
oder ein Raum voller Schutzengel?

Wir können
Schmerzen lindern

Wir können
Brüche und
Wunden heilen

Wir können
Organe austauschen
Krankheiten ausrotten

Wir können
künstlich das
Leben verlängern

Wir können
die Hand halten
aber nicht das Leben
und auch nicht den Tod

Wenn es Zeit wird, müssen wir die alte Welt zurücklassen
damit wir unsere Vergangenheit neu erschaffen können

Mögen deine Gedanken
die in den Wind gesprochen
himmlische Flügel bekommen

LG
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 20:11   #7
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 61
Beiträge: 2.098

Lieber Vers-Auen,


herzlichen Dank für Deine Gedanken zu meinem Gedicht...

... und ja, vieles können wir.



Zitat:
Wenn es Zeit wird, müssen wir die alte Welt zurücklassen
damit wir unsere Vergangenheit neu erschaffen können
... und auch das stimmt .... bedingt!

Im Laufe der letzten Jahre war ich ein häufiger Gast/ Besucher von meinen Angehörigen in verschiedenen Krankenhäusern.

Wir, die Angehörigen können so viel mehr schaffen; manchmal auch gegen die Meinung von Ärzten und Schwestern. Nicht jede scheinbare Unabänderlichkeit muss so hingenommen werden. Angehörigen von "uns" wurde mehrfach in kritischen Situationen das Sterben prophezeit und durch
unsere Aufmerksamkeit und "Mitpflege" immer wieder hinausgezögert. Jeder Tag Leben ist wertvoll und oft lohnt sich für mehrere Monate Leben das Kämpfen darum.Natürlich immer in Absprache mit den Betroffenen, es geht nicht darum künstlich Leben zu verlängern und derjenige, um den es geht, möchte eigentlich nicht mehr....

Und wenn dann alles, alles gesagt und gegeben wurde, dann ist es natürlich Zeit loszulassen.


Zitat:
Mögen deine Gedanken
die in den Wind gesprochen
himmlische Flügel bekommen
... das wünsche ich mir auch ... vielen Dank Vers-Auen und Grüße an Dich


Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 20:57   #8
männlich MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.599

Hallo Zaubersee,

das ist ein sehr trauriger Text, der gleichzeitig sehr ehrlich und voller Gefühl daher kommt. Die Wortwahl ist dicht an der Realität und lässt es sehr direkt erscheinen, als stünde ich neben dem lyrischen Ich und der angesprochenen Person.

Ja, so sind sie, die Gedanken, die man dann wohl hat

"mach was und bleib!"

Liebe Grüße
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 20:09   #9
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 61
Beiträge: 2.098

Liebe MiauKuh,


meinen herzlichen Dank für Deinen Kommentar unter diesem Text.
Manche Themen kann ich ohne Abstand wirklich nur so direkt schreiben ...
die Worte müssen dann fast ungewandelt raus... ja ...

Liebe Grüße zurück
in einen Dezemberabend

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ich wünsch dir einen raum voller engel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich wünsch mir Issevi Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 23.03.2015 23:42
Wünsch dir was Unnkown Error Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 06.04.2011 23:25
Sende mir einen Engel Die Feder Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 25.07.2009 07:58
Sende mir einen Engel Die Feder Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 18.06.2009 15:38
einen Engel geliebt omega Liebe, Romantik und Leidenschaft 3 15.06.2006 22:29


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.