Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.08.2021, 17:37   #34
männlich Walther
 
Benutzerbild von Walther
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 1.348

Zitat:
Zitat von MiauKuh Beitrag anzeigen
Hallo Hans,



Zeig mir bitte wissenschaftlich begutachteten Studien, die das belegen.
Mir sind nur gegenteilige Studien bekannt, nach denen du zu 100% falsch liegst.



Generell mutieren Viren dort, wo sie sich vermehren können.
Bitte belege deine Aussage mit wissenschaftlich begutachteten Studien.



Das ist auch eine Aussage, die du bitte mit einer Studie belegen musst. Mir sind viele Studien bekannt, die im schwächsten Fall angeben, dass die Ansteckung von allen Gruppen von Infizierten gleichermaßen geschehen kann.



Ich finde, du gehst zu sehr gegen das Impfen und die Erkrankung.
Bis hierher sind deine Argumente wissenschaftlich widerlegt, es sei denn zeigst hier Studien auf, die irgendeine deiner Thesen wissenschaftlich untermauern.

Liebe Grüße
ach MiauKuh!
Hans ist schlicht von einem anderen planeten hier gelandet. er lebt in einer eigenen realität. niemand, schon gar nicht fakten, kann ihn erreichen. er akzeptiert nur alternative fakten. die unseren sind keine für ihn.
lg W.
Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2021, 19:02   #35
männlich Pennywise
 
Dabei seit: 12/2020
Ort: Auf der Erde zwischen Rhein und Ems
Beiträge: 128

Wow, und immer noch soviel Aufmerksamkeit hier. Wobei doch eigentlich alles gesagt sind und wir hier ein klassisches "böse Maske" "gute Maske" Spiel haben. Ihr werdet Euch kaum gegenseitig überzeugen. Vor Allem packt Hans das Thema alle paar Tage wieder aus. Ich kann es echt nicht nachvollziehen. Sorry!
Pennywise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2021, 10:38   #36
männlich Walther
 
Benutzerbild von Walther
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 1.348

Zitat:
Zitat von Pennywise Beitrag anzeigen
Wow, und immer noch soviel Aufmerksamkeit hier. Wobei doch eigentlich alles gesagt sind und wir hier ein klassisches "böse Maske" "gute Maske" Spiel haben. Ihr werdet Euch kaum gegenseitig überzeugen. Vor Allem packt Hans das Thema alle paar Tage wieder aus. Ich kann es echt nicht nachvollziehen. Sorry!
vielleicht hast du recht, und man sollte den Hans schlicht und ergreifend einfach ignorieren. vielleicht nicht.
Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2021, 10:41   #37
männlich Hans Plonka
 
Dabei seit: 03/2021
Ort: 59590 Geseke
Beiträge: 357

Lb. MiauKuh,

Bei Studien sollte darauf geachtet werden, ob sie unabhängig sind. Ich halte mich nicht an Studien, sondern an die Aussagen von unabhängigen Wissenschaftlern und an die Ergebnisse vom Außerparlamentarischen Coronauntersuchungsausschuss ACU. Dies heißt auch ich schaue auf die Kritik und beurteile sie danach, von wem sie kommt und ob sie möglich ist und wie wahrscheinlich sie ist (Gründe und wer profitiert). Dass wir der Politik und den Medien nicht vertrauen können hat sich doch schon mehrfach gezeigt. Beim ACU haben renommierte unabhängige Wissenschaftler ausgesagt. Wenn Kritik von jemandem kommt der von der anderen Seite verunglimpft wird, obwohl er bis dahin hoch anerkannt wurde, dann halte ich die Kritik deshalb für noch vertrauenswürdiger.

Mutationen gibt es kaum wegen der Häufigkeit, sondern wenn es Anregungen (Störungen bzw. Erfordernisse), z.B. durch Impfungen gibt.

Die Viren vermehren sich genauso bei Geimpften. Geimpfte halte ich für ansteckender weil, ich davon ausgehe, dass sie eher mit Mutationen behaftet sind und weil sie wegen der Impfung unvorsichtiger werden. Es gib auch den Verdacht (Gerücht), dass die Impfung selbst ansteckend sein könnte.

LG Hans
Hans Plonka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2021, 19:24   #38
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.763

Zitat:
Zitat von Walther Beitrag anzeigen
vielleicht hast du recht, und man sollte den Hans schlicht und ergreifend einfach ignorieren. vielleicht nicht.
Absolut NICHT. Pennywise hat überhaupt nicht dazu aufgerufen, Hans zu ignorieren. Er hat die inflationäre Aufmerksamkeit für ein Thema beklagt, aber erstens muss jeder selbst für sich entscheiden, wie dauerhaft er sich mit einem bestimmten Thema befassen muss, zweitens halte ich den Aufruf zur Ausgrenzung einer Person für höchst bedenklich.

Wenn es danach ginge, Personen auf ein Abstellgleis zu schieben, weil ihre Dauerthemen nerven, stünden uns dafür reihenweise Leute des öffentlichen Interesses zur Verfügung, und das seit Jahren.
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2021, 09:48   #39
männlich Walther
 
Benutzerbild von Walther
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 1.348

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Absolut NICHT. Pennywise hat überhaupt nicht dazu aufgerufen, Hans zu ignorieren. Er hat die inflationäre Aufmerksamkeit für ein Thema beklagt, aber erstens muss jeder selbst für sich entscheiden, wie dauerhaft er sich mit einem bestimmten Thema befassen muss, zweitens halte ich den Aufruf zur Ausgrenzung einer Person für höchst bedenklich.

Wenn es danach ginge, Personen auf ein Abstellgleis zu schieben, weil ihre Dauerthemen nerven, stünden uns dafür reihenweise Leute des öffentlichen Interesses zur Verfügung, und das seit Jahren.
Lb Ilka,
der gaul ist doch bereits tot. warum versuchst du, ihn zu reiten?
lg W.
Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2021, 10:19   #40
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.763

Zitat:
Zitat von Walther Beitrag anzeigen
... der gaul ist doch bereits tot.
Hans ist kein Gaul, Walther, und schon gar nicht ist er tot. Es kann nicht allzu schwierig sein, beim Thema zu bleiben, statt gegen einen User zu hetzen.
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2021, 11:37   #41
männlich Walther
 
Benutzerbild von Walther
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 1.348

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Hans ist kein Gaul, Walther, und schon gar nicht ist er tot. Es kann nicht allzu schwierig sein, beim Thema zu bleiben, statt gegen einen User zu hetzen.
wenn der eintrag so missverständlich ist und offensichtlich inkl. dir auch der liebe Hans ironiefrei, bitte gern den eintrag löschen. weder wollte ich hetzen noch beleidigen.
und jetzt krieg dich bitte mal ein. danke.
Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2021, 12:49   #42
männlich Hans Plonka
 
Dabei seit: 03/2021
Ort: 59590 Geseke
Beiträge: 357

Es heißt, nach der zweiten Impfung ist man vollimmunisiert. Wer dies glaubte, wurde betrogen. Auch doppelt Geimpfte können an Covid 19 erkranken, können die Krankheit weitergeben und können mit oder wegen dem Virus sterben. Wir sollten uns fragen, welchen Zweck hat diese nutzlose Impfung an Menschen (Kindern) die nicht gefährdet sind und damit den Risiken von Nebenwirkungen ausgesetzt werden. Welchen Sinn hat diese Pandemie, die mit oder ohne Maßnahmen in allen Ländern kaum unterschiedlich verläuft.

LG Hans
Hans Plonka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2021, 18:15   #43
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 25.763

Zitat:
Zitat von Hans Plonka Beitrag anzeigen
Es heißt, nach der zweiten Impfung ist man vollimmunisiert.

Wo hast du das gehört oder gelesen?

Ich hatte von Anfang an keine anderen Informationen, als dass die Vollmpfung gegen Covid-19 nur einen bedingten Schutz gibt und dass er mit der Zeit sogar nachlässt. Seit es die Impfstoffe gibt, wird über ihre Wirkungen diskutiert und ihre Schutzfunktion in Prozentzahlen verglichen, und mittlerweile sind wir in dem Stadium, über Nachimpfungen und deren Wirkungen zu debattieren, eben weil von einer Vollimmunisierung überhaupt nicht ausgegangen werden kann - und niemals ausgegangen wurde. Mir ist deshalb völlig unklar, welchen Zweck deine Aussage in diesem Forum haben soll.
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2021, 19:47   #44
männlich Walther
 
Benutzerbild von Walther
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 1.348

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen

Wo hast du das gehört oder gelesen?

Ich hatte von Anfang an keine anderen Informationen, als dass die Vollmpfung gegen Covid-19 nur einen bedingten Schutz gibt und dass er mit der Zeit sogar nachlässt. Seit es die Impfstoffe gibt, wird über ihre Wirkungen diskutiert und ihre Schutzfunktion in Prozentzahlen verglichen, und mittlerweile sind wir in dem Stadium, über Nachimpfungen und deren Wirkungen zu debattieren, eben weil von einer Vollimmunisierung überhaupt nicht ausgegangen werden kann - und niemals ausgegangen wurde. Mir ist deshalb völlig unklar, welchen Zweck deine Aussage in diesem Forum haben soll.
Ilka,
du kennst doch seine absicht. er versucht zu suggerieren, dass man eine impfung nicht braucht, weil man eh krank wird, so oder so.
was er negiert, ist die tatsache, dass aktuell über 9 von corona-kranken in krankenhäusern ungeimpft sind. bei denen, die auf den tod dort liegen, ist die zahl noch drastischer.
Hans kennt alternative fakten, die wir nicht kennen und die es in der nachprüfbaren realität nicht gibt. außer in Hansens einbildung.
lg W.
Walther ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die Maskenpflicht

Stichworte
gefahr, maske, virus

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufhebung der Maskenpflicht Ex-DrKarg Gefühlte Momente und Emotionen 2 15.06.2021 09:09


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.