Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 14.08.2015, 15:23   #1
männlich Kurier
R.I.P.
 
Dabei seit: 06/2010
Beiträge: 705

Standard Frieden

Wir reden von Frieden,
und meinen die Ruhe,
bewahren von allem,
was uns nur bewegt.

Der Frieden ist kostbar,
wir zahlen die Zeche
im Wirtschaftsgebaren,
wir kaufen uns frei.

Wir reden von Ruhe,
und meinen das Leben,
das eigen wir führen
in unserem Kreis.

Wir wollen nicht hören
die Schreie der Armen,
wir leben in Ordnung.
Uns trifft keine Schuld!
Kurier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2015, 16:04   #2
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 24.318

Wäre hilfreich zu wissen, wer mit "wir" gemeint ist/sind.

Wenn es um Ruhe und Freikauf geht, fühle ich mich nämlich gar nicht angesprochen. Zwar wird mir Monat für Monat von meinem Geld ein erheblicher Betrag abgezapft, so ungefähr fast 50 Prozent, aber da ich nicht verfolgen kann, wohin er bzw. seine Bestandteile wandern, weiß ich nicht, von was - und ob überhaupt - ich mich freigekauft habe. Statt dessen bekomme ich über die Medien Tag für Tag mitgeteilt, wofür ich gefälligst noch mehr Verantwortung zu tragen habe, wenn ich mich zur sozial-humanen Spezies zählen will. Von Ruhe kann wirklich nicht die Rede sein, wenn ich von tausend kleinen Teufeln ständig mit dem Dreizack gepiekst werde.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2015, 14:46   #3
männlich Kurier
R.I.P.
 
Dabei seit: 06/2010
Beiträge: 705

Liebe Ilka,

ich glaube, das muss man weltpolitisch sehen; Störungen und Kriege wird es wohl immer geben, doch die Froschperspektive: Wie geht es mir? ist sicher nicht die argumentative.

Im Frieden leben bedeutet nicht, ohne Abstriche an den eigenen Vorstellungen problemlos von allen Sorgen entlastet zu sein.

Liebe Grüße
Dieter
Kurier ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Frieden

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frieden ettenna Gefühlte Momente und Emotionen 0 13.04.2015 22:23
Frieden Meishere Philosophisches und Nachdenkliches 3 07.06.2014 23:31
Frieden Ex Carina M. Philosophisches und Nachdenkliches 2 26.03.2013 19:02
Frieden Ex Albatros Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 03.03.2006 20:07


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.