Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 18.01.2019, 01:27   #1
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.271

Standard Der zaghafte Dichter

Ach könnte es mir doch einmal nur gelingen
Gefühle als Runen in Steine zu ritzen,
ein Liedchen, verständlich für dich nur, zu singen,
in Rinden von Buchen die Worte zu schnitzen,
die du nur verstehst und zu lesen vermagst.

Du zweifelst an dir und der Welt und verzagst,
willst kryptisch in Versen geheimste Gedanken
verstecken? Vergeblich ist all dein Bemühen -
du scheiterst verzagend und mutlos an Schranken
und siehst nicht, wie herrlich die Rosen erblühen.

Benutze die Sinne und such nicht vergebens
in Glyphen das Wahre und Schöne zu finden.
Betrachte die Rosen, genieße des Lebens
unzählbare Wunder, sie werden dir künden,
was lesbar und deutlich Natur als Exempel

dir täglich verrät, und den heiligen Tempel
betrittst du mit Staunen und liest in den Blättern
der Rosen, was lang schon im Herzen dir ruht;
das schreibe nun auf in ganz zierlichen Lettern
und glaube: So werden Gedichte recht gut.
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 01:34   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.644

servus Heinz -

bin heute wie immer lange auf und habe mir vor 45 minuten ein wiener-schnitzel (hühnerfilet) gemacht, dazu grünen salat und 2 gläser verdünnten birnensaft getrunken.

du weißt ohnehin, dass mein tag bis oft in die stunden des nächsten nur aus arbeit besteht. als ich jünger war arbeitete ich wesentlich weniger oder es kommt mir so vor. will man die zeit totschlagen bevor sie einen tot schlägt? na egal. zum text:

es tut mir wirklich gut dieses stück philosophischer gedankenreihen zu lesen. ich kommentiere deine texte kaum, weil dir nur zu sagen, dass du wieder einen exzeptionellen text geschrieben hattest ist einfach zu dämlich. ich seh das immer wieder in fäden wo die LoberInnen wie die motten hinflattern und nicht selten schwache texte bejubeln - aber im dutzend. für mich ist das spam. ein schönes stück lyrik kommentiere ich nur wenn es mich - wie dieses - absonderlich bewegt.

gute nacht alter freund
R
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 01:41   #3
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.723

Auch mir gefällt es.

Das Wort Exempel gefällt mir nicht. Kann Dir leider nicht sagen wieso.
Es klingt hart und fühlt sich spitz an.
Nicht wie der Rest vom Gedicht.
Nämlich weich und sanft.


Gern gelesen, Heinz.


EV
Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 01:57   #4
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.271

Liebes Ralfchen,
nun, Du scheinst nicht der einzige Nachtarbeiter zu sein. Darüber freue ich mich, denn wie wäre ich sonst so schnell von Deinem Kommentar belohnt worden? Bei einem so gefürchteten Kritiker ist es mindestens ein Viertellorbeerblatt, das nun mein schütteres Haupthaar ein wenig verbirgt.
Hab herzlichen Dank!
Heinz

Lieber Eisenvorhang,
auch Dir mein Dank für Deine rasche Reaktion!
Dass ausgerechnet ein Mann mit dem martialischen Namen Eisenvorhang ein Wort wie Exempel hart und spitz empfindet, wundert mich ein bisschen.
Ich bin es gewohnt, mir immer das Gute heraus zu picken, und so bleibt, dass bei ca. 150 Wörtern eines stört. Damit muss ich leben.
Vielen Dank für Dein "gern gelesen".
Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 02:00   #5
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.723

Dass ist doch nur ein Vorhang, der aus Eisen ist.

Ich mag den zaghaften Dichter sehr. Da er mit weniger daherkommt, aber umso mehr beim Lesen aufblüht. Für mich ist das eins Deiner Besten.

Lass Dich von meiner Exempelmacke nicht kleinkriegen.
So war das nicht gemeint.
Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 02:05   #6
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.271

Lieber Eisenvorhang,
keine Bange, ich bin nicht empfindlich!
Dass Du auf Dein Lob ein noch größeres draufsetzt, wird mir eine gute Nacht garantieren.
Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 02:07   #7
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.644

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
...Bei einem so gefürchteten Kritiker ist es mindestens ein Viertellorbeerblatt, das nun mein schütteres Haupthaar ein wenig verbirgt.
Hab herzlichen Dank!
Heinz
hahahahahahahaha...du bist wie immer köstlich. dazu würde direkt ein satoon passen...

gute nacht
R
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 04:53   #8
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.271

wenn Du nicht zu teuer wärst - ich darf gar nicht darüber nachdenken wie es aussähe, hinge so ein Satoon neben dem von Eky.
Wie Du siehst, bin ich noch länger wach (wahrscheinlich tue ich gerade Buße für irgendetwas Unerinnerliches.
Jetzt gehts aber in die Matratzengruft,
Gute Nacht!
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 11:56   #9
weiblich AlteLyrikerin
 
Benutzerbild von AlteLyrikerin
 
Dabei seit: 11/2018
Ort: Burglengenfeld
Alter: 68
Beiträge: 1.237

Guten Vormittag, lieber Heinz,

nach Ralfchens Predigt gegen die lobenden Motten, wage ich es ja fast nicht, meine Begeisterung über den Text ohne irgendein meckerndes Wort hinzuschreiben. Ich mach es aber nun doch als Mutprobe.

Sehr gerne gelesen, AlteLyrikerin.
AlteLyrikerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 14:21   #10
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.644

Zitat:
Zitat von AlteLyrikerin Beitrag anzeigen

nach Ralfchens Predigt gegen die lobenden Motten...
ja liebste AL...

das ist doch ein lustige metapher...denn sie schwirren und hudeln sich am ehesten dort wo texte stehen, die eher einiger ehrlicher kritik bedürfen. aber wie die motten genetisch programmiert sind, zur reflektion des sonnenlichtes vom mond zu flattern, passiert es, dass sie meist im licht schwach blinzelnder lampen landen und dort "ersatzweise" ihre kreise ziehen. i.ü. ich hatte und habe noch immer (zwar wesentlich weniger) küchenmotten. die fleigen mir in die klatschenden hände. daher meine vergleiche.

liebebn mittagsgruß an euch alle
R

ps.:@Heinz...ein foto kannst du mir doch per email senden. wenn ich etwas mehr zeit habe werde ich dich satoonieren. aber natürlich unter verschluß von datenschutz...hahahahahaha
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 14:24   #11
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.333

Flatter flatter. Scheiße verglüht an der Lampe.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 15:47   #12
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.644

Zitat:
Zitat von dr.Frankenstein Beitrag anzeigen
Flatter flatter. Scheiße verglüht an der Lampe.

HM JA fRANKY...

nicht immer ab er doch. ich habe darüber schon oft nachgedacht und heute durch zufall das nest der küchenmotten entdeckt: in einem art tupper-ware-gebinde mit POLENTA, dass ich mit couscous verwechselte. (weil ich heute abend couscous mit lamm- und hühnerfleisch zu meinem patensohn mitnehme, das ich gestern zubereitetet) die motten waren zu hunderten in und um diesen trockenen maisgries versammelt. das sagt was über motten und deren eigenschaft über vertrocknetes zu jubeln. wenn sie nicht in eine trübe flackernde lampe karambolieren dann fressen sie sich eben an trockenen maisderivaten satt.

vlg
R
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 15:49   #13
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.333

Ja andere Wesen mögen andere Dinge, so bleibt für jeden was.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 16:32   #14
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.644

...aber die übernächste generation wird für keinen irgend etwas haben...und jetzt schluß mit dem textfremden spam...sonst zuckt unser Heinz noch aus!
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 18:57   #15
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.271

Liebe Alte Lyrikerin,
mich sprachlos zu machen ist eine Kunst, die nicht jedermann (gibt es eigentlich das Wort "jederfrau"?) beherrscht. Du hast es mit Deinem unvermeckernden Lob geschafft. Kompliment!
Heinz
Liebes Ralfchen,
Deine Antwort an AL beweist, welche ungeahnten lyrischen Kräfte in Dir schlummern. Klar - ich schick Dir ein Foto.
Lieber Dr. Frankenstein,
der Tag wird kommen und ist nicht fern, an dem ich zweifelsfrei erkenne, ob Deine Beiträge unergründlicher Humor sind.
Liebe Grüße Euch allen!
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 20:28   #16
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.269

Zitat:
Heinz
Ach könnte es mir doch einmal nur gelingen
Lieber Heinz,
also für mich ist dir schon so manches gelungen, auch hier wieder.

Sehr gern gelesen!

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2019, 21:37   #17
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.271

Lieber Gylon,
ich sag mal einfach: Danke!
Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2019, 14:21   #18
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.333

Das sind Liedchen verständlich für mich nur gesungen.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2019, 15:01   #19
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.271

Mein einzig Glück auf Erden
ist, von Dir verstanden zu werden!
Und spräch ich auch mit ganz verdrehten Zungen,
so ists mir immer doch bei Dir gelungen,
Deine Synapsen zum Glühen zu bringen,
also werd ich weiter nur für Franky Liedchen singen.
H.
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2019, 15:57   #20
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.333

Danke hab ich gleich bei mir eingefügt.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2019, 16:13   #21
männlich Ex-Teo
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2019
Beiträge: 17

Tja,so dichten halt Profis.
Klasse gemacht!
Ex-Teo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2019, 16:40   #22
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.271

Lieber Teo,
ich fasse Deinen Beitrag als Kompliment auf - danke!
Aber ein Profi bin ich nicht.
Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2019, 13:07   #23
männlich Wolfmozart
 
Benutzerbild von Wolfmozart
 
Dabei seit: 04/2012
Alter: 55
Beiträge: 1.254

Gefällt mir gut Heinz.

Sollte jeder Dichter gelesen haben

Lieben Gruß wolfmozart
Wolfmozart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2019, 13:11   #24
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.271

Lieber Wolfmozart,
lieben Dank für Deinen Kurzkommentar! Hat mich sehr gefreut.
Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Der zaghafte Dichter

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
So der Dichter... Briefmarke Gefühlte Momente und Emotionen 2 21.09.2018 11:25
Dichter copiesofreality Humorvolles und Verborgenes 9 01.03.2017 12:28
Der Dichter insanebrain Gefühlte Momente und Emotionen 2 05.12.2014 19:37
Dichter Sophie Gefühlte Momente und Emotionen 3 22.04.2013 07:40
Wir Dichter Thing Humorvolles und Verborgenes 12 01.01.2012 22:17


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.