Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.11.2019, 15:31   #1
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.266

Standard Verliebt in den 70ern

Verliebt
In den Freund
Der besten Freundin
Nie etwas gesagt
Auf der Party
Gedimmtes Licht
Alles tanzt
Zur lauten Discomusik
Stimmengewirr
Jeder nur
Mit sich selbst beschäftigt
Von ihm
Ein Kuss zur Begrüßung
Unter Freunden
Eng umschlungen
Langsames Verharren
Ersehnter Augenblick
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2019, 07:34   #2
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.858

Das ist so schön knapp erzählt, und enthält jedoch so viel.
Da darf ich mir meine eigene Erfahrung hineindenken.
Ein Gedicht nach meinem Geschmack, liebste Silbermöwe.
Dieser Stil steht dir gut.

Unargruß
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2019, 13:28   #3
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.266

Vielen lieben Dank, liebe Unar!

Ich finde diesen Stil eigentlich gar nicht so schwer, hatte ihn nur noch nie vorher ausprobiert. Er bietet sich an, um vor längerer Zeit Erlebtes Revue passieren zu lassen, ohne sich in Einzelheiten zu verlieren (wie es mir bei einer autobiographischen Geschichte mit Sicherheit passiert wäre).

Schön, dass es dir gefällt.

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2019, 23:52   #4
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.742

servus SM -

ich mag diesen neuen stil von dir. er läßt mich als leser die zeilen verlängern um ihren inhalt weiterzuspinnen.

vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 08:19   #5
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.266

Ein Kompliment von Ralfchen! Ich bin platt.
Dankeschön!

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 15:00   #6
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.742

na ja, liebes wesen -

ich lese und interpretiere manchmal eben anders, als die lyrisch erfahrenen und kompetenten personen hier.

vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 10:35   #7
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.941

Hallo DieSilbermöwe,

dein Gedicht finde ich auch nett :-) Und ich bin auch der Meinung, dass dieser Stil dir steht. Er macht dich freier und das tut deinem Text hier auch gut.

Liebe Grüße
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 11:32   #8
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.777

Ja, ich schließe mich allen an.

Höre nicht auf Ilka, die den Text woanders als "Schnippsel" o.ä. bezeichnet.
Ich finde, dass Ilka auch mal aus ihren Gewohnheiten ausbrechen könnte.
Im Grunde produziert sie auch nur immer den gleichen Brei...

Bleib bitte dabei, dass zu tun, was du magst liebe DieSilbermöwe.
Ich persönlich finde, dass es unglaublich wichtig ist, dass ein Gedicht echt ist und sich beim Lesen auch echt anfühlt.

Das war ja beim Rilke so, die Zeilen von ihm nehmen einen regelrecht mit. Es gibt aber auch noch andere Dichter, die das taten. Wie beispielsweise die sehr junge Jüdin Selma Meerbaum Eisinger.

http://www.poetry.de/showthread.php?p=528652#post528652

Die Tage lasten schwül und schwer, voll wildem,
bangem Weh. Es ist in mir so kalt und leer, dass
ich vor Angst vergeh’.

Die Vögel ziehn gen Mittag hin, sie sind schon
lange fort. Schon seh’ ich keine Aster blühn,
und auch die letzten Falter fliehn, die Berge
sind mit Herbst umflort.

[...]

So tragen wie beide dasselbe Leid, ein jeder für
sich allein. Mich krönt aus Tränen ein schwe-
res Geschmeid’ und dich ein Sehnsuchtsedel-
stein.

Und der Wind singt uns beiden den ewigen Sang
von Sehnen und Verzicht, doch auch wenn es
dir zum Sterben bang - du rufst mich trotzdem
nicht.

Empathie in Lyrik ist unabdingbar und deine Zeilen können das auf diese Weise sehr gut und so atmet dann das Textprodukt auch.

Auch von mir wieder ein Lob!
Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 11:51   #9
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.519

Da gehört schon eine gute Portion Ignoranz dazu, diesen sprachlich anspruchsvollen, hochpoetischen Text der Eisinger als Vergleich heranzuziehen. Eher sollte er ein Beispiel dafür genannt werden, was mit Sprache möglich ist.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 12:40   #10
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.777

Ihren Text habe ich damit nicht verglichen, ihr nur gezeigt, was ich damit meine. Die Meerbaum war ein Ausnahmetalent. Das sieht man allein schon an die Form, die sie zu ihrer Zeit bewusst gebrochen hat. Das grenzt schon fast an einer Frechheit.

Und Silbermöwe steht die freie Form nun mal besser, als wenn sie versucht zu verdichten und zu reimen.
Selbst in der freien Form darf man ja reimen
Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 12:55   #11
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.519

Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen
Und Silbermöwe steht die freie Form nun mal besser, als wenn sie versucht zu verdichten und zu reimen.
Selbst in der freien Form darf man ja reimen
Liest du eigentlich die Kommentare richtig? Habe ich an irgendeiner Stelle die freie Form kritisiert? Ich schrieb im Gegenteil, dass es mir gar nicht darum gehe und ich selbst oft freie Verse geschrieben habe - genauer gesagt: freie Rhythmen. Insofern ist deine Aussage, ich schriebe immer "denselben Brei", leicht zu widerlegen. Ich glaube auch nicht, dass du meine über 1.000 Texte jemals alle gelesen hast.

Die Bemerkung hättest du dir ohnehin sparen können, denn um mich geht es hier nicht. Silbermöwe braucht kein Sprachrohr, denn sie schreibt siewieso, was sie will und wie sie es will. Sie ist nämlich schon erwachsen und lässt sich von niemandem etwas sagen, auch nicht von mir, egal wie meine Meinung ausfällt. Lob ist natürlich immer schön, und das sei ihr auch gegönnt. Aber inhaltlich gibt ihr Text für meinen Geschmack zu wenig her. Und das war alles, was ich dazu zu sagen hatte. Wenn das Silbermöwe und andere User anders sehen, ist das auch okay.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 13:03   #12
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.777

Manchmal muss ich mich irgendwo am Körper kratzen, weil was juckt, während ich was lese, wie:

Da gehört schon eine gute Portion Ignoranz (Achja? Ignoranz ist meiner Meinung nach was ganz anderes, aber ich stamme auch nicht aus Hessen!) dazu, diesen sprachlich anspruchsvollen, hochpoetischen Text der Eisinger als Vergleich heranzuziehen. Eher sollte er ein Beispiel dafür genannt werden, was mit Sprache möglich ist.

Und dann frage ich mich, ob du überhaupt Kommentare liest und überhaupt darüber nachdenkst, was du alles so schreibst. Oft ist das ganz viel Unsinn.

Aber um ehrlich zu sein Ilka habe ich Hunger und im Ofen liegt ein halbes Kalb.
Mann, hab ich Hunger!

https://tenor.com/view/excited-dance...o-gif-13116963
Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 13:10   #13
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.519

Das ist keine Antwort auf deine falsche Annahme, ich hätte mit meiner Kritik freie Formen angesprochen. Aber lass es halt, wenn du es nicht kannst. Gegen Juckreiz gibt es übrigens Salben. Das hält die Finger frei, um Messer und Gabel zu halten. Guten Appetit!
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 13:12   #14
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.777

Ach Ilka, deine Gedankenwirrungen und Mutmaßungen sind schon fast süß.
Fühl Dich mal gedrückt! Ich hab hier noch irgendwo nen Pfannkuchen rumliegen, den kann ich ja mit dir teilen.


vlg

EV
Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 13:43   #15
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.519

Ändert alles nix daran, das die freie Form nicht mein Thema war.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 13:52   #16
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.941

Aber den Pfannkuchen kannst du trotzdem nehmen (Berliner)!!
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 13:53   #17
männlich Wolfmozart
 
Benutzerbild von Wolfmozart
 
Dabei seit: 04/2012
Alter: 55
Beiträge: 1.256

Dieses stichwortartige Aufzählen und Aneinaderreihen von Zeilen mach ich auch gelegentlich.
Hat seinen eigenen Reiz.

Das Gedicht selbst gefällt.

Gruß wolfmozart
Wolfmozart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 13:56   #18
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.519

Zitat:
Zitat von MiauKuh Beitrag anzeigen
Aber den Pfannkuchen kannst du trotzdem nehmen (Berliner)!!
Nee, nicht mein Fall. Außerdem lasse ich mich nicht von jedem zum Essen einladen, denn viele Leute haben heutzutage keine Tischmanieren mehr. Hat auch nix mit Silbermöwes Text zu tun.

Um nochmal auf die 70er zurückzukommen: Mir ist diese Zeit hauptsächlich durch die hausgemachte "Öl-Krise" und das Sonntagsfahrverbot in Erinnerung. Das war - jedenfalls für mich - eine gespenstische Stimmung.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 14:01   #19
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.777

Ja Ilka, weil du nur umherquargelst und ich dazu nichts sagen will. Its just a huge waste of time.

Der Grund ist ehrlicherweise folgender, wenn ich wöllte, könnte ich dich anhand von drei oder vier Kommentaren deinerseits derart in Grund und Boden reden, dass du für die nächsten fünf Jahre dein zerbrochenes Ego danach aufkehren musst, weil deine Gedankenwelt voller Widersprüche steckt, aber auch den Beweis innehält, dass du die ein oder anderen Kommentare nicht durchliest. Der Grund dafür ist ein fragiler Fundamentalismus, den du pflegst, der es dir nicht erlaubt, dich offen mit Dingen und die Positionen anderer auseinanderzusetzen.
Das macht eine Diskussion mit dir völlig sinnlos und ich bin kein Typ mehr, der sinnfreien Dingen nachgeht. Es geht hier um das Gedicht von Silbermöwe und in meinem Kommentar diente die Meerbaum als Verweis. Was dabei dein Thema ist oder nicht, juckt mich nicht im Geringsten.

Ich merke es, dass du die erste Zeile liest und dann zornig wirst, weil die Gedanken nicht deiner Egozentrik gleichen. Dann kommst du mit Abwertung und Bewertung daher und wer das macht, sucht keine Diskussion, sondern den Konflikt Aber auch betreibt er die Kontrollsucht).

Grundsätzlich ist mir Rechthaberei scheiß egal, sowie ich mein Wissen nicht nach außen tragen muss, wie es andere müssen, um sich zu profilieren.
Manchmal muss ich nachfragen, weil ich etwas verstehen will und dann muss ich in den Konflikt gehen. Aber auch das habe ich mir abgewöhnt.

Lass es einfach sein Ilka-Maria... Jedenfalls mit mir und das ist auch nicht böse gemeint. Als du mich wieder ins Forum eingeladen hast, sagte ich dir, dass ich derzeitig nicht die Nerven für solche Dinge habe.

Ich will mir ja keinen Fehltritt mehr erlauben.

Deswegen lass uns nicht den Respekt verlieren.
Lass Akzeptanz für Differenz walten und das Schöne für Gemeinsamkeit.
Hier geht es nicht um richtig oder falsch.
Manchmal will ich einfach nichts mehr sagen, als ich bereits gesagt habe.

In dem Sinne.

vlg

EV
Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 14:06   #20
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.519

Aha, der Hobby-Psychologe ist wieder unterwegs , mehrere Semester Freud, Adler und Jung studiert. Wenn es sachlich nicht geht, wird man persönlich. Das wird natürlich mächtig viele User bis zur Perplexität überzeugen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 14:33   #21
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.777

Im Psychologiestudium gibts nur Statistiken, viel Englisch und am Ende die Selbsterfahrung. Hättest du Ahnung, würdest du das wissen.
Tust du aber nicht. Du hast in Deinem Leben noch keine einzige wissenschaftliche Arbeit selbst geschrieben und versuchst etwas dazustellen, was du nicht bist.

Du bist ein Kugelfisch, der eine Katze als Profilbild hat. Aufgebläht, rund und vor allem giftig.

Und was mein Dienst als Psychologe betrifft, so sind meine Antennen sehr präzise und ob das wirklich nur ein Hobby ist, kannst du nicht wissen und wirst es auch nie erfahren.

Alles andere its not your business.


vlg

EV
Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 14:53   #22
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.519

Mann, hast du Probleme! In deiner Haut möchte ich nicht stecken. Erstellst Psychogramme über Menschen, die dir noch nie gegenüberstanden ... Bei wem hast du promoviert? Wie heißt dein Doktorvater? Wie lautet der Titel deiner Doktorarbeit? Seit wann bist du Ferndoktor für psychologische Diagnostik? Was machst du überhaupt in Poetry, wenn du ganz oben auf dem Treppchen stehst? Ein wahrer Diplom-Psychologe oder Psychiater würde niemals vorbehaltlos eine Ferndiagnose stellen.

Wenn man deine Beiträge in Poetry liest, könnte man meinen, du hättest in allen Wissenschaften, die es gibt, einen Professorentitel.

Und warum sollte jemand von mir einen Universitätsabschluss erwarten? What for? To what evidence? Ich stelle schließlich niemandem Psychogramme aus und bewerbe mich um keinen Posten, der ein Studium voraussetzt. So what? Deswegen muss man nicht verblödet sein. Ich habe sogar etwas viel Besseres, nämlich die totale Unabhängigkeit, Autarkie, Belesenheit und jede Menge Lebenserfahrung. Dafür gibt es keinen Lehrstuhl an einer Universität.

Und jetzt rede ich mal Klartext, Mr. Wiseass:

Dein Problem ist, dass du in Poetry den Ton angeben willst. Haben vor dir schon andere User versucht, bevor sie schreiend das Forum verlassen haben - schon zu Zeiten, als René noch der Foreninhaber war. Sind auch als Hobby-Psychologen durch das Forum getrabt und haben sich entsprechend lächerlich gemacht. Kurz und gut: Wenn du mir Egozentrik vorwirfst und damit meinst, dass ich die Inhaberin des Forums bin, während du nur ein User unter vielen bist, der nichts zu melden hat, hast du völlig recht. Dieses Zugeständnis kannst du dir über deinem Bett an die Wand nageln.

Aber noch ein Kleinigkeit nebenbei:

Zitat:
Im Psychologiestudium gibts nur Statistiken, viel Englisch und am Ende die Selbsterfahrung. Hättest du Ahnung, würdest du das wissen.
Hättest du Ahnung von der Materie, würdest du wissen, dass Diplom-Psychologen ("Psychologe" kann sich jeder ohne Ausbildung nennen, denn diese Bezeichnung ist nicht geschützt) und Psychotherapeuten in vielen Fällen auch Mediziner sind und in der Psychiatrie arbeiten. Es sind eben nicht nur Statistiken, sondern Erfahrungen aus der direkten Therapie und Beratung von Menschen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 14:56   #23
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.777

https://www.fh-erfurt.de/soz/so/lehr...onald-hofmann/

Du Ilka, ich kann dich einfach nicht ernst nehmen.
Und was du oben erneut schreibst ist einfach zum Schrein!
Ich könnte Sauerkraut stampfen.

Ich will den Ton angeben? Nein, ich will mich austauschen, ich reagiere nur äußerst allergisch auf Dummheit und Manipulation.

Und bevor du mir was mit Sachlichkeit vorwirfst, reflektiere mal deine Beiträge, die voller Abwertung, Aggression (Passiv-Aggressiv) und Bewertung stecken.

Die Probleme hast definitiv du und nicht ich.

Und somit beende ich auch die Diskussion mit dir.
Wir begegnen uns einfach nicht auf Augenhöhe.
Ist wohl auch so ein Starrsinnsproblem, das wohl mit dem Alter kommt.

Wünsch Dir einen schönen Tag, Ilka.

Vlg

Ev


PS:

" Kurz und gut: Wenn du mir Egozentrik vorwirfst und damit meinst, dass ich die Inhaberin des Forums bin, während du nur ein User unter vielen bist, der nichts zu melden hat, hast du völlig recht. Dieses Zugeständnis kannst du dir über deinem Bett an die Wand nageln."


Du bist ganz klein mit Hut Ilka - so klein, dass du mir fast leid tust.
Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 15:03   #24
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.519

Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen
Ist wohl auch so ein Starrsinnsproblem, das wohl mit dem Alter kommt.
Wenn dir die Ideen ausgehen, greifst du zum letzten Mittel: Ilka geht auf die 70 zu, da kann es sich bei ihrer Meinung nur noch um Altersstarrsinn handeln.

Welch ein armseliges, bedauernwertes, ausgelutschtes Argument! Augenhöhe? Wo hast du denn Augen?
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 15:09   #25
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.777

Ich weiß nicht, befinden sich die Augen nicht in den Augenhöhlen?

Welches letzte Mittel?
Ich begegne dir auf gleiche Weise, wie du mir begegnest... Das mache ich mit jeden anderen auch. Auch im real life.
Du hast angefangen zu stänkern.
Ich gebe nur kontra...

Habe dir bereits nach dem ersten Kommentar zu verstehen gegeben, dass ich nicht diskutieren will und stand für mehr Akzeptanz und Differenz ein.

Aber anscheinend kommt es nicht an. Und das meine ich mit Starrsinn.
Also was bleibt mir denn anderes übrig.

Am besten wir regen uns ab und schließen wieder Frieden.

Betrachte das als wohlwollenden Versuch Harmonie herzustellen.
Wenn das nicht klappt, verschwinde ich halt wieder von hier.
Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 15:16   #26
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.519

Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, befinden sich die Augen nicht in den Augenhöhlen?
Yepp! Vorausgesetzt, man hat einen Kopf (Spezies Mensch vorausgesetzt).

Du willst Harmonie? Dann hättest du den Geist in der Flasche lassen sollen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 15:21   #27
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.777

Naja, wenn du den Mensch verkörperst, wundert es mich nicht, wieso die Welt in den Abgrund geht.
Da bleib ich lieber ein Trottel.

Mein Geist ist cool, der mag auch Tetrapacks. Such Dir was aus.


vlg
Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 15:34   #28
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.519

Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen
Naja, wenn du den Mensch verkörperst, wundert es mich nicht, wieso die Welt in den Abgrund geht.
Oho ... jetzt wird mir sogar die Macht zugesprochen, die Welt (!) aus den Angeln zu heben. Archimedes konnte davon nur träumen. Ich frage mich allderdings, wie dieser Abgrund, in dem die Welt dann versinkt, aussieht und wo er sich befindet.

Ich glaube, es ist an der Zeit, eine neue Bewegung zu gründen: Fridays for Armageddon. Then I am gonna be rich .

Übrigens habe ich studiert - bei Francois Marie Arouet .

Inzwischen macht mir der Faden richtig Spaß.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 15:42   #29
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.777

Nein, du hast nicht studiert. Du bist Autodidakt.
Dir machts Spaß?
Also Sadismus?

Not bad.

vlg
Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 15:45   #30
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.742

ich finde das kid-pic von EV ultra süss...
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 15:49   #31
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.519

Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen
Nein, du hast nicht studiert. Du bist Autodidakt.
Dir machts Spaß?
Ja. Habe immer gelernt. Mein Leben lang.

Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen
Also Sadismus?
Nein, hab noch niemanden zerhackt, um zum Orgasmus zu kommen, oder jemanden sonstwie zu Tode gequält, mich keiner seelischen Grausamkeiten schuldig gemacht und nie jemanden aufgefordert, sich mit mir abzugeben.

Anything else?
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 15:58   #32
männlich Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.777

Oh nein Ilka, du meinst sexuellen Sadismus. Das ist was ganz anderes.


@Ralf

Ich weiß, deswegen hab ichs ausgewählt.
Eisenvorhang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 16:17   #33
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.519

Zitat:
Zitat von Eisenvorhang Beitrag anzeigen
Oh nein Ilka, du meinst sexuellen Sadismus. Das ist was ganz anderes.
Wo nimmst du das jetzt wieder her ?
Woran machst du fest, dass Sadismus immer mit Sex verbunden ist?
Und woher nimmst du die Ableitung, was ich meine?

Du stellst eine Behauptung auf, ohne die Begründung dafür mitzuliefern. Wir haben uns jetzt ellenlang ausgetauscht, aber in keinem deiner Kommentare hast du auch nur einmal stichhaltige Begründungen vorgebracht. Du schmetterst Behauptungen rein wie beim Pingpong in einem Match, aber wir stehen hier nicht an einer Tischtennisplatte. Begründe doch mal deine Behauptungen ohne Rückgriff auf laienhafte Psychogramme, persönliche Angriffe, Polemiken und Retourkutschen rein sachlich, also wirlich von dem hohen Podest aus, das du für dich beanspruchst. Ich bin sicher, dass dir dann alle zuhören werden. Aber erst einmal musst du dich dafür legitimieren.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Verliebt in den 70ern

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Damals in den 70ern DieSilbermöwe Gefühlte Momente und Emotionen 45 14.11.2019 13:59
Verliebt Meishere Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 5 02.03.2015 20:39
Verliebt Schmuddelkind Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 02.03.2013 23:50
Verliebt Wolfmozart Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 26.01.2013 16:31
verliebt Lilly Liebe, Romantik und Leidenschaft 1 01.04.2005 00:36


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.