Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.09.2019, 22:29   #1
männlich BladeRuner
 
Dabei seit: 09/2018
Ort: Berlin
Beiträge: 390

Standard Herbst- ein letztes Leuchten

Die Winde des Herbstes haben den Sommer weggeweht
Mit rauschendem Kehricht fegt er die Farbe aus der Welt
Sein leuchtendes Bunt lockte ihn in die Irre
Erstickt es nun mit feucht modrigem Nebelgewand
Besenrein übergibt er dem Winter sein leeres Reich

All das Rufen hat sich in Schweigen verkehrt
Wir bleiben fröstelnd, betäubt zurück
Fragend was der Herbst nun war
Des Sommers Leichentuch oder sein letztes Bollwerk,
das mit aller Kraft sich gegen die Horden des Nordens stellt
bis.........
BladeRuner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 22:58   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.562

hallo lieber Hl. Blady -
  • was für ein wundersam erfrischender herbst-duolog. was vertreibt nun wirklich den sommer?
  • die winde des herbstes oder der natürliche lauf der des planeten?
  • ist es wirklich rauschender schmutz der die farbe aus der welt fegt, oder die veränderten temperaturen und das vergilben und absterben der reste des sommers?
  • wer nun wird in die irre - und wenn - dann wessen irre gelockt?
  • ist es tatsächlich das leichtzart duftige feuchte nebelgewand (was für ein neolog!!!!!), das alles erstickt und warum und wieso?

ich gehe gar nicht weiter auf die vielen multiplen furunkulösen fragen ein, die sich bei deinem wundersamen ultra-geschturbel vom feinsten, eröffen und bleibe zurück als ein in deinen metaphern ertrunkener karpfen im mondschein.

vlg
rchen
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Herbst- ein letztes Leuchten

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Sterne leuchten mir nicht mehr Versard Sonstiges Gedichte und Experimentelles 8 13.02.2017 12:04
Lunas Leuchten anna amalia Gefühlte Momente und Emotionen 0 09.09.2014 23:49
Leuchten der Kühle Tony Bastard Gefühlte Momente und Emotionen 0 15.10.2013 19:28
Stern - Leuchten Diabolo Philosophisches und Nachdenkliches 2 27.02.2012 17:20
Im Leuchten dunkeln Moritz Liebe, Romantik und Leidenschaft 6 31.01.2012 07:57


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.