Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.03.2019, 23:43   #34
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.391

Zitat:
Zitat von Vers-Auen Beitrag anzeigen
Warum ist mein Beitrag gelöscht worden?
Weil es kein User toll findet, dass du ihre Threads mit deinem Spam zumüllst. Mit Kommentaren hat das nichts zu tun. Ich hatte dich schon einmal aufgefordert, eigene Texte in gesonderten Fäden einzustellen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 23:45   #35
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.073

Standard babylonische Sprachverwirrung

Zitat:
Zitat von Plutino Beitrag anzeigen
Vermutlich, weil der Krieg gegen Sprachverstümmelung mit dir als Verbündetem verloren ist.
Noch ist Polen nicht verloren, außerdem liebe
ich diese babylonischen Sprachverwirrungen.

Zitat:
Ich konnte jedenfalls nicht lachen. Das war echt schlecht und gar nicht witzig. Der Text war eine einzige Angriffsfläche.
Das war ja gerade der Sinn der Sache!
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 23:52   #36
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.073

Oh, nun werden meine äußerst wertvollen Beiträge, auch noch als Spam Müll betitelt.
Ok, werde nun meine Texte in gesonderten Fäden einzustellen, aber
ich hoffe, dass mir nicht wieder Effektheischerei vorgeworfen wird!
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 10:37   #37
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.324

Also ich finde es toll, wenn Vers-Auen meine Threads mit seinen äußerst wertvollen Beiträgen zuspamt! Von mir aus darf er das ruhig.
klaatu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 11:29   #38
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.391

Okay. Dann soll er es nochmal einstellen oder verlinken.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 12:35   #39
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.324

Auch im Privatleben bin ich seit jeher Anlaufstelle für Ausgestoßene und Verwirrte, warum sollte das im Netz anders sein? Sie sollen ruhig alle zu mir kommen!
klaatu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 13:14   #40
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.391

Zitat:
Zitat von klaatu Beitrag anzeigen
Auch im Privatleben bin ich seit jeher Anlaufstelle für Ausgestoßene und Verwirrte, warum sollte das im Netz anders sein? Sie sollen ruhig alle zu mir kommen!
Muss man halt wissen. Bisher gab es über die Beiträge von Vers-Augen in den Fäden anderer User eher Beschwerden.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 14:37   #41
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.324

Das kann ich ja überhaupt nicht nachvollziehen...
klaatu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 21:54   #42
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.073

Standard Na sowas!?

Zitat:
Zitat von klaatu Beitrag anzeigen
Auch im Privatleben bin ich seit jeher Anlaufstelle für Ausgestoßene und Verwirrte, warum sollte das im Netz anders sein? Sie sollen ruhig alle zu mir kommen!
Offensichtlich schätzen Sie ihre Situation völlig falsch ein!
Ich bin hier der Therapeut und Sie sind mein Klient!

Falls du immer noch nichts kapiert hast?
du Opfer, ich liebe Doktor, der dir helfen!
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 01:44   #43
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.073

Standard Die Welt ist böse:-(

Zitat:
Zitat von klaatu Beitrag anzeigen
Das kann ich ja überhaupt nicht nachvollziehen...
Ich noch weniger:-( aber warum grinst du so schmierig?
Also so manchmal habe ich das Gefühl, in deinen
Beiträgen, den puren Sarkasmus herauszulesen!
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 01:46   #44
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.073

Standard Vielen Dank für ihr vertrauenvolles Entgegenkommen

Zitat:
Zitat von klaatu Beitrag anzeigen
Also ich finde es toll, wenn Vers-Auen meine Threads mit seinen äußerst wertvollen Beiträgen zuspamt! Von mir aus darf er das ruhig.
Frägt sich nur, wie lange!
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 03:19   #45
männlich Plutino
 
Dabei seit: 02/2019
Beiträge: 397

Zitat:
Zitat von klaatu Beitrag anzeigen
Also ich finde es toll, wenn Vers-Auen meine Threads mit seinen äußerst wertvollen Beiträgen zuspamt! Von mir aus darf er das ruhig.
Ist der Thread nicht als Spam-Thread angelegt? Ich mein, du hast doch selbst mit der Mülleimerinnen-Sache Angriffsfläche geboten. Und Vers-Auen hatte die Angriffsfläche nur vergrößert.

Ich bräuchte mal eine griffige Bezeichnung für Menschen, die allen anderen eine genderisierte Sprache aufzwingen wollen. Mir fällt echt keine ein. Angebote?

Vielleicht ein Akronym.

Was ich suche, ist ein Kampfbegriff, der sich nicht gegen Transsexuelle, Intersexuelle u. s. w. richtet, sondern nur gegen ihre Bestrebung, anderen Menschen Neusprech/-schreib aufzuzwingen.

Mein Problem ist, dass ich mich nicht mit Esoterikern, fundamentalistischen Christen, AFD-Wählern u. s. w. verbünden mag. Ich bin auf der Suche nach einer linksliberalen Bewegung. Und damit ist ganz sicher nicht irgend etwas Richtung SPD gemeint.
Plutino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 11:42   #46
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.324

@ Vers-Auen

Zitat:
Ich bin hier der Therapeut und Sie sind mein Klient!
Warum nur sagen mir das immer alle?!

@ Plutino

Zitat:
Ich bräuchte mal eine griffige Bezeichnung für Menschen, die allen anderen eine genderisierte Sprache aufzwingen wollen. Mir fällt echt keine ein. Angebote?
Nennt man die nicht schon Social Justice Warriors? Oder auch Gender-Nazis?

LG
k
klaatu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 12:01   #47
männlich Plutino
 
Dabei seit: 02/2019
Beiträge: 397

Zitat:
Zitat von klaatu Beitrag anzeigen
Gender-Nazis
Das Problem ist, dass sich eine Bezeichnung wie diese nicht nur gegen ihre Bestrebungen, die Sprache zu verändern, richtet. Ich bin ja tolerant gegenüber anderen sexuelle Orientierungen bzw. Identitäten. Also nichts gegen Gleichberechtigung. Ich ziehe nur die Grenze bei der Sprache und bei Pseudowissenschaft. Im Grunde ist das Wort Gender selbst doch schon die feindliche Übernahme des Wortes Genus bzw. Genera. Sie kommt einfach in anglisierter Form daher. Dem grammatikalischen Geschlecht wird eine größere Bedeutung beigemessen, als ihm zukommt.

Der Begriff Nazis ist aber durchaus passend. Wenn Studenten erpresst werden, ihre Arbeiten zu genderisieren, dann ist das Faschismus. Aber offenbar sind die so angepasst, dass sie sich nicht dagegen zu wehren versuchen. Ich mein, wenn ich eine Arbeit schreibe, dann liegt mir an der Arbeit. Ich kann gar nicht aus reinem Pflichtgefühl irgend einen Text schreiben. Und dann gehört der Text mir. Müsste ich ihn genderisieren, käme ich mir so vor, als zwänge mich jemand zu Selbstvergewaltigung.

Zitat:
Social Justice Warriors
Gefällt mir ganz gut. Aber das ist eben auch kein deutsches Wort. Dass das Ganze Gender-Mainstreaming heißt, ist doch kein Zufall. Da kann ein großer Teil der Bevölkerung nichts mit anfangen. Es ist doch eine absolute Frechheit, dass politische Bestrebungen in Deutschland mit englischen Wörtern vernebelt werden. Das kotzt mich wirklich an.
Plutino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 13:06   #48
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.324

Zitat:
Es ist doch eine absolute Frechheit, dass politische Bestrebungen in Deutschland mit englischen Wörtern vernebelt werden.
Das liegt wohl daran, dass die ganze Geschichte in ihrer jetzigen Form aus den USA zu uns rüber schwappte.

Aber im Grunde sehe ich das ziemlich ähnlich wie du. Es ändert nichts an den gesellschaftlichen Verhältnissen und verhärtet höchstens die Fronten und schürt noch mehr Hass.

LG
k
klaatu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2019, 00:00   #49
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.073

Standard Warum fehlt der Nasenablaufhahn?

Zitat:
Zitat von klaatu Beitrag anzeigen
@ Vers-Auen

Warum nur sagen mir das immer alle?!

LG
k
Vielleicht darum, weil Sie permanent
zur Selbstüberschätzung neigen?
Denken Sie mal intensiv darüber nach!

LG
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2019, 10:53   #50
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.324

Zitat:
Vielleicht darum, weil Sie permanent
zur Selbstüberschätzung neigen?
Jeder andere, aber ganz sicher nicht ich...!
klaatu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2019, 20:37   #51
männlich BladeRuner
 
Dabei seit: 09/2018
Ort: Berlin
Beiträge: 390

Standard Gender Wahnsinn

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Der Vortrag zeigt deutlich eine Entwicklung die bereits seit Jahrzehnten läuft und an deren Ende ein neuer Menschentypus stehen soll.
Die Schaffung eines neuen Menschen im Sinne einer Herschafftsidiologie, war Ziel aller revolutionären Führer und deren Nachfolgern in den kommunistischen Bewegungen, wie auch der Ns Bewegung.
Auch heute soll ein neuer Mensch dem Ideal nach geschaffen werden.
Sprache und frühkindliche Erziehung sind ebenso Instrumente, wie die öffentliche Deutungshoheit, welche einen gesellschaftlichen Konsens vorgaukelt, den es so nicht gibt. Für das Individuum zeichnet sich eine Situation ab, wo es scheinbar isoliert einer Mehrheit entgegensteht.
Versuche haben gezeigt, das Menschen falsche Positionen wider besseren Wissens übernehmen, wenn sie mit ihrer Erkenntnis in der vermeintlichen Minderheit sind.
Deswegen ist die Deutungshoheit und die Kontrolle des öffentlichen Diskurses von so eminenter Bedeutung.
Abweichungen von diesem Postulat werden etikettiert und als Verschwörungstheorie denunziert.
Es scheint Eliten-projekte zu geben, die durchgesetzt werden und dazu scheinen Gender Mainstream, willkürliche Gleichheit und Gleichstellung sexueller Präferenzen zu gehören.
Die Art der Debattenführung zeigt für mich deutlich den ideologischen Charakter und damit das Fehlen einer ehrlichen, Ergebnis offenen Diskussion.
Es geht nicht um Austausch, um argumentatives Ringen, sondern um Planerfüllung im Sinne eines vorgefassten Ergebnis. Eine solcher Diskurs ist unehrlich und muss in der Folge auch als Teil der Erklärung für den weltweiten Erfolg populistischer, zumeist auch rechtsextremer Bewegungen dienen.
Auch der AZK, in dessen Rahmen, der in weiten Teilen gute Gender Beitrag lief, gehört zu den fragwürdigen Erscheinungen dieser Abwehrbewegung von Eliten Projekten, und gibt auch Holocaust Leugnern eine Bühne zur Verbreitung ihrer Lügen.
Diese Verquickung von Ströhmen und Themen macht die Diskreditierung guter Kritik leichter.
Letztlich bin ich gespannt, wann dass letzte gesellschaftliche Tabu, die sexuelle Präferenz der Pedophilie, fällt. Schließlich, und auch das gehört zu einer ehrlichen Debatte, lässt sich die Zunahme aller sexuellen Extreme nicht leugnen und die Verbindung von Missbrauch in Teile der Homosexuellenszene ist, trotz starker Indizien, kein Objekt wissenschaftlicher Untersuchungen.
BladeRuner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2019, 20:53   #52
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.391

Zitat:
Zitat von BladeRuner Beitrag anzeigen
Letztlich bin ich gespannt, wann dass letzte gesellschaftliche Tabu, die sexuelle Präferenz der Pedophilie, fällt.
Diese Forderung hatten wir doch schon in der Frühzeit der Grünen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2019, 21:51   #53
weiblich Zinaida
 
Benutzerbild von Zinaida
 
Dabei seit: 03/2019
Ort: Schweiz
Alter: 23
Beiträge: 157

Zitat:
(und nicht mal mein Rechtschreibprogramm
zeigt mir das Wort "Mülleimerinnen" als falsch an...)
Falls dieser Teil ernst gemeint ist, solltest du prüfen, ob dein Rechtschreibprogramm von den Russen manipuliert wurde... denn da kann was nicht stimmen...

Grüsse
Zinaida
Zinaida ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 01:11   #54
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.570

Zitat:
Zitat von klaatu Beitrag anzeigen
Auch im Privatleben bin ich seit jeher Anlaufstelle für Ausgestoßene und Verwirrte, warum sollte das im Netz anders sein? Sie sollen ruhig alle zu mir kommen!
hm ja das kommt mir irgendwie bekannt vor Klaatu - denn ich bin ein magnet für geisteskranke oder wirre junge schöne frauen. und ehrlich willst du meine erkenntnis hier lesen? mag sein ...also DIESE FRAUEN SIND DIE ZÄRTLICHSTEN UND LIEBEVOLLSTEN WESEN...die sich ein mann vorstellen kann.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2019, 10:20   #55
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.324

@ Zinaida

Ja, dieser Teil ist wahr. Nicht mal hier im Editor bekomme ich das Wort "Mülleimerinnen" als Fehler angezeigt! Danke Merkel!!!

@ Ralfchen

Offenbar ist das auch genau mein Typ Frau... Ich habe nur immer noch nicht rausgefunden, ob ich sie anziehe oder sie mich... Also, meine lieben und verwirrten Damen: Ihr wisst, bei wem ihr euch melden könnt

LG
k
klaatu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2019, 14:48   #56
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.570

du könntes einen aushang machen in nervenheilanstalten und anderen institutionen. mit einem foto v on dir und einem kurzen text mit telefonnummer.

Ob gelb ob schwarz oder gar braun
ich liebe alle wirren Fraun.
https://up.picr.de/35087174je.jpg
Je mehr konfus und abgefahren
möcht ich mich gern mit solchen paaren.
Drum ruft mich an - aber im Nu:
Ich bin der wirre Typ Klaatu.

Tel.: 0049 5666 666000

darunter foto von dir...


https://up.picr.de/35468954fg.jpg

Geändert von Ralfchen (08.04.2019 um 16:38 Uhr)
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2019, 15:40   #57
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.324

Na das wäre doch mal ein toller Werbespruch!
Wird sie bestimmt anziehen wie die Motten!
Sogar das Foto passt bestens zu mir...

LG
k
klaatu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2019, 16:39   #58
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.570

hhhhhhhhhhhhhhhhhh....jaaaaaaaaaaaaa....dachte mir dass du auf dsas abfährst...
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Frauenquote auf dem Männerklo!

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.