Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 15.05.2015, 17:41   #1
männlich gray-poet
 
Dabei seit: 08/2014
Ort: 72336 Balingen
Alter: 84
Beiträge: 142

Standard das leben

das leben

das
leben
ist ein rummelplatz
mal
bist du unten
mal ganz oben

das
leben
ist kein
nebensatz
es
ist aus leid
und freud gewoben

wer
klug ist
macht das beste draus
[
gray-poet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2015, 21:42   #2
weiblich Ex-MeineEigeneWelt
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2014
Beiträge: 1.506

Ja, finde ich auch. Man sollte echt das Beste draus machen und die viel zu schnell zu vergehen scheinende Zeit nutzen. Nur leider kann man das nicht von jedem erwarten. Viele sind von Schicksalsschlägen geprägt, manche sind unerschütterliche Optimisten und manche nimmt das Ganze sehr mit. Ich finde, dass es jedem seine eigene Entscheidung ist, was er aus sich selbst macht. Man kann niemanden zu etwas zwingen, man will Menschen nicht unglücklich leben lassen, sonder das Beste für sie.

Ich finde folgende Sprüche nicht ohne (sie beziehen sich eher auf das Zeitvergehen):

"Drei Dinge im Leben kommen nie wieder: einen abgeschossenen Pfeil, eine verpasste Gelegenheit und die Jugend."

"Zukunft ist etwas, das die meisten Menschen erst lieben, wenn es Vergangenheit geworden ist."


Wünsche einen schönen Abend
Lara

Geändert von Ex-MeineEigeneWelt (16.05.2015 um 00:35 Uhr)
Ex-MeineEigeneWelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2015, 21:05   #3
männlich gray-poet
 
Dabei seit: 08/2014
Ort: 72336 Balingen
Alter: 84
Beiträge: 142

guten Abend Lara
erst einmal ganz herzlichen Dank für Deine Anmerkungen, die ich in allen Teilen akzeptieren kann.
So lange man nicht vor eine ganz bestimmte Tatsache oder Situation gestellt ist, fällt es einem leicht, eine positive Prognose für das eventuelle Handeln zu machen.
Tritt dann aber die Realität ein, sieht alles auf einmal ganz anders aus.

Daher konnte ich auch leicht sagen:
wer klug ist , macht das beste draus

Die folgen Sätze von Dir kann ich ebenfalls gerne und voll unterstreichen.


"Drei Dinge im Leben kommen nie wieder: einen abgeschossenen Pfeil, eine verpasste Gelegenheit und die Jugend."
Allerdings versuchen mehr und mehr Menschen, mit Gewalt und viel Geld die Jugend zurückzuholen oder festzuhalten.
Es sei ihnen vergönnt, wenn es denn klappt.

"Zukunft ist etwas, das die meisten Menschen erst lieben, wenn es Vergangenheit geworden ist."

Dir noch einen geruhsamen Abend.
GLG
gray poet
gray-poet ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für das leben

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auf das Leben windbruch Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 0 03.03.2013 12:41
Das Leben ist sich selbst, Leben Phönix-GEZ-frei Philosophisches und Nachdenkliches 0 03.08.2012 11:30
Das Leben für uns - nicht wir für das Leben sternenhimmel Sonstiges und Experimentelles 3 24.07.2012 01:17
Leben und Leben lassen shy dove Kolumnen, Briefe und Tageseinträge 6 28.09.2009 16:30
Das Leben hier und das Leben dort Spin Geschichten, Märchen und Legenden 2 14.12.2007 16:34


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.