Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.11.2014, 19:33   #1
weiblich anna amalia
 
Dabei seit: 01/2014
Beiträge: 3.478

Standard Das Grau

Es ist das Grau in meinem Kopfe,
das unaufhörlich mich bedrängt
mit seinem steten Nein-Geklopfe
mir die Gedanken quälend fängt.

An manchen Tagen dumpft es blau,
an andren scheint es eher heller,
mal zeigt sich's männlich, mal als Frau,
mal langsam und mal deutlich schneller

sperrt es die Farben aus und weg -
das Grau, das wie ein dichter Nebel
so scheinbar ohne Sinn und Zweck
als schwerer Mut bedient den Hebel,

der Lebenslust beschränken kann.
Das Grau schließt zu, nur dann und wann
erinnert sich's an bunte Tage.

Das ist die Frage - ganz genau:
wann lebt es und wann stirbt das Grau?
anna amalia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2014, 19:15   #2
männlich Perry
 
Benutzerbild von Perry
 
Dabei seit: 11/2006
Alter: 67
Beiträge: 2.817

Standard Hallo anna,

das "grau" zu personifizieren ist ein guter Ansatz, sein Wirken auf, bzw. in uns zu beschreiben.
Bei Formulierungen wie

"mal zeigst sich's ... langsam und mal deutlich schneller",
"als schwerer Mut bedient den Hebel (?)",
"wann lebt es und wann stirbt das Grau?".

fällt mir das Nachvollziehen schwer.

LG
Perry
Perry ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Das Grau

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grau Ex-Luef Gefühlte Momente und Emotionen 6 17.04.2012 21:49
Im Grau... lilie Gefühlte Momente und Emotionen 0 09.08.2011 14:08
Grau Shezad Sake Gefühlte Momente und Emotionen 0 24.01.2011 14:16
Grau turmfalke Sonstiges und Experimentelles 9 12.11.2006 08:58


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.