Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Fantasy, Magie und Religion

Fantasy, Magie und Religion Gedichte über Religion, Mythologie, Magie, Zauber und Fantasy.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.12.2009, 00:10   #1
männlich Wahnfried
 
Benutzerbild von Wahnfried
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: Irgendwo im Rheinland
Beiträge: 11

Standard Die Ode an die Rettung der Pogopuschel

Vlt kennt ihr ja das Spielereihe Secret of Mana

Hier eine kleine Ode an den Pogopuschel

Die Ode an den Pogopuschel

Der Pogopuschel, der ist ein possierliches Tier
Lebt unter Stock und Stumpf im Manaland.
Allein er hat unsere Herzen in der Hand
Doch der Thanatos stahl sie in seiner Gier

Er Versuchte die lieben Kleinen zu knechten
So riefen sie in Ihrer Not nach Beistand
Da war ich natürlich schnell bei der Hand
Auf dass wir dem Schurken mal Ordnung beibrächten

Geschwind reiten wir auf Lufti zum Manaschloss
Drinnen schlagen uns Monster und Getier entgegen
Die wir jedoch mit Lunatics Hilfe beiseite fegen
Doch nur langsam kommen wir zu der Feste Boss

Durch immer mehr Gefahren geht unsere Reise
Ins Herzen der Festung zum Drachen wollen wir
Aber vorerst gönnen wir uns erstmal ein lecker Bier
Der Drache sprach ihr habt doch wohl ne Meise

Ich soll mit euch gegen Thanatos zu Felde ziehen
Wo ihr mich das Letzte Mal so verhauen habt
So verhandelten wir lange ob und wie es denn klappt
Am ging er aber doch in die Knien

Dann zogen wir die ganze Bande gen die fiesen Häscher
Unterwegs da fanden wir viele tatkräftige Gefährten
Es waren unzählbar viele um die wir uns vermehrten

Ob Pilzkopf, Dörfler, König oder Manageist
Allen ging es um das Wohl der kleinen Puschel
Ja sogar Raffi zog mit und veranstaltete viel Gewuschel
Die Liebe, die ist es die uns zusammenschweißt

Nach Wochenlanger Odysse kamen wir in seinen Hort
Der Manadrache mit seinem Odem schmolz das Tor
Und dieser Lärm drang selbst an das Feindes Ohr
Sogleich drangen wir ein und sofort geschah der erste Mord



Der Sabberwockey der wars der sein Blut lassen musste
Wir teilten uns auf und besetzten die unheiligen Hallen
Das tat dem ollen Thanatos überhaupt nicht gefallen
Ich war der Held der Stunde denn um das Rätsel ich wusste

So stürmte ich mit meinen getreuen Recken in die Kerker
Befreie die kleinen, gefesselten Puschel geschwind
Durch unsere geballte Kraft des Schurken Macht verrinnt
Das Schloss es bebt immer stärker und stärker

Dann fällt es zusammen der Bann ist gebrochen
Jetzt feiern wir unser Happy-End
Und engagieren des Manalandes beste Band
Der geknechtete Wicht er hat sich verkrochen
Wahnfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2009, 03:51   #2
Schmierspatz
 
Dabei seit: 12/2009
Alter: 29
Beiträge: 46

He Wahnfried,

Ich weiß ich hatte versprochen das Gedicht zu lesen in einem anderen Beitrag, aber das ist nicht dein Ernst oder?
Ich hatte Erwartungen an ein trashig düsteres Gedicht, die Story eines Punkonzerts mit Humor erzählt erschien beim LEsen des Titels vor meinem geisteigen Auge (Pogo = Art zu Tanzen bei Punk), naja und dann ein GEdicht über ein Videospiel und das auch noch recht ernsthaft verpackt.
Ich denke wirklich du könntest bessere Sachen schreiben, das andere war echt nicht schlecht, aber bitte nicht über solche banalitäten.

Nichts für Ungut
lg
Schmierspatz
Schmierspatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2009, 04:31   #3
männlich Wahnfried
 
Benutzerbild von Wahnfried
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: Irgendwo im Rheinland
Beiträge: 11

OHO

Da hat mich aber mal wirklich einer misssverstanden...

Der Pogopuschel hat nichts mit Punk zu tun, nun bin ich aber in einem Forum angemeldet und deren Maskottchen ist halt der Pogopuschel und so hab ich mal freigetextet und das is entstanden
Wahnfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2009, 13:54   #4
Dunwich
 
Dabei seit: 12/2009
Beiträge: 9

Ich als Secret Of Mana-Fan find es toll und musste lachen
Dunwich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2009, 16:04   #5
weiblich Sonja
 
Benutzerbild von Sonja
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: In meiner eigenen Welt...
Alter: 29
Beiträge: 1.157

Nachdem ich nun dank Google weis, wie ich mir einen sogenannten Pogopuschel vorzustellen habe, finde ich dein Werk total knuffig.

Beim ersten Durchlesen kam es mir recht allbern vor, aber nun da ich ja wieder ein Stück schlauer geworden bin, denke ich ist diese Rubrik schon gut gewählt.

Gefällt mir.

Daumen hoch.

LG,
Sonja.
Sonja ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die Ode an die Rettung der Pogopuschel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rettung?! Velve Gefühlte Momente und Emotionen 0 22.06.2007 20:31
Tod und Rettung Dalli Gefühlte Momente und Emotionen 0 04.02.2007 22:26
Rettung besetzter Häuser Inline Gefühlte Momente und Emotionen 18 10.11.2006 01:04


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.