Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.11.2019, 15:55   #1
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.243

Standard Klassenfahrt in den 70ern

Sitzengeblieben
Schulklasse neu
Leute nett
Viel besser als vorher
Klassenfahrt nach Österreich

Im Bus
Pärchen formieren sich
Nebeneinander
Freunde und Freundinnen
Ebenfalls

Lehrer vorne
Mischen sich
Nicht ein
In unsere Gespräche
Quatschen miteinander

Vorbei geht es
An einem Plakat
Mit den Gesichtern
der RAF
Kurz werden

Gespräche politisch
Doch wer mit wem ging
Interessierte uns mehr
Und die Lehrer
Hielten sich raus

Außer nachts
Da kam die Lehrerin
Zu uns Mädchen
In den Schlafsaal
Aus Angst

Die Jungs wären da
Lautes Gekicher
Wir hätten das
ja gerne gehabt
Die waren aber

Viel zu feige!
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2019, 17:01   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.608

hhhhhhhhhh....cooler text. wie oft bist du sitzen geblieben? auch schon in der grundschule?

vlg
r
Ralfchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2019, 17:32   #3
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.243

Aus dem "auch" impliziere ich, dass dir das wohl passiert ist...
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2019, 18:13   #4
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.608

hhhhhhhhhhhhh....cooler response - nein ich bin nie sitzen geblieben. das auch bezog sich - und das kam falsch betont rüber - darauf dass du vielleicht schon als winziges mädchen die klassen wiederholen musstest, weil du immer hinter den süssen unschuldigen knaben her warst und einfach auf das lernen verzichtet hattest.

vlg
r
Ralfchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2019, 18:19   #5
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.243

Nee, ich war mit 13 äußerlich voll entwickelt und innerlich noch richtig Kind, hatte von Tuten und Blasen keine Ahnung und die Jungs haben mich erst mit Ende 14 interessiert
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2019, 18:48   #6
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.263

was ist "Tuten"?
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2019, 18:58   #7
männlich stephanius
 
Dabei seit: 06/2016
Ort: Sachsen
Beiträge: 383

Ein wahnsinns Dialog der sich hier
entspinnt, ich fasses nicht ...

Ich dachte s geht um Lyrik ...
stephanius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2019, 19:00   #8
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.243

Liebe Heinz,

für dich herausgesucht (auf was der Spruch zurück geht, wusste ich auch noch nicht):

https://www.google.de/amp/s/amp.welt...nd-blasen.html
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2019, 19:01   #9
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.243

Zitat:
Zitat von stephanius Beitrag anzeigen
Ein wahnsinns Dialog der sich hier
entspinnt, ich fasses nicht ...

Ich dachte s geht um Lyrik ...
Hallo Stephanius,

dann schreib doch einfach was zur Lyrik

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2019, 19:16   #10
männlich stephanius
 
Dabei seit: 06/2016
Ort: Sachsen
Beiträge: 383

Ja liebe Sibermöwe,
es ging ja nicht gegen Dich,
die Kommentare fand ich nur ...

Story-Telling wie hier ist
prinzipiell ein guter Ansatz
den ich auch sehr mag und es gibt aus
meiner Sicht auch gute Streiflichter
und Spannungsbögen, aber insgesamt
fehlt mir noch was.

Entweder ist es die aus meiner Sicht noch unzureichende
Flüssigkeit oder noch ein anderer, etwas tiefgreifenderer
Höhepunkt. Ich kann es Dir nicht ganz genau sagen.

Hab es trotzdem gern gelesen, habe Deine
Arbeiten in dieser Richtung (Vergangenheitsaufarbeitung)
durchaus verfolgt und sind auch interessante Sachen dabei.
Komme momentan aber nur selten zum Kommentieren
und garnicht zum Schreiben.

LG St.
stephanius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2019, 20:44   #11
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.243

Lieber stephanius,

vielen Dank für deinen Kommentar.
Ja, im Moment bin ich auf dem lyrischen Storytelling-Trip, erstens weil ich Lust dazu habe und zweitens, weil mir zum freien Schreiben geraten wurde.
Und ich für Geschichten momentan zu faul bin . Allerdings dachte ich, dass dies freie Verse seien.

Zitat:
.Entweder ist es die aus meiner Sicht noch unzureichende
Flüssigkeit oder noch ein anderer, etwas tiefgreifenderer
Höhepunkt.
Was meinst du mit unzureichender Flüssigkeit? Liest es sich nicht flüssig für dich? Ich wollte die damals gesammelten Eindrücke wiedergeben.

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2019, 20:48   #12
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.608

na ja -

hier ging es ausschliesslich um den inhalt der lyrik. in jedem kommi. versteh nicht dass du so zickig wie ein 14 jähriger ministrant bist, ST.

vlg
r
Ralfchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2019, 20:51   #13
männlich stephanius
 
Dabei seit: 06/2016
Ort: Sachsen
Beiträge: 383

Liebe Silbermöwe,
mit der Flüssigkeit ist das so ne Sache, ich denke
da stark an die Art und Weise wie Poetry Slam meist
gemacht wird. Ist nicht immer toll, aber da werden
auch die freien Texte ziemlich "verflüssigt".
Aber wie gesagt, war nur so ein Eindruck von mir,
war nicht als Kritik zu verstehen.
Beste Grüße
St.
stephanius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2019, 21:17   #14
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.458

Ich habe mich bisher nicht zu Silbermöwes "freien Form" geäußert. Ich sage auch jetzt nicht mehr dazu als: "Schade, dass du in profanes Geschnipsel abgerutscht bist."
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 08:21   #15
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.243

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Ich habe mich bisher nicht zu Silbermöwes "freien Form" geäußert. Ich sage auch jetzt nicht mehr dazu als: "Schade, dass du in profanes Geschnipsel abgerutscht bist."
Als ob meine gereimten Gedichte besser gewesen wären....Ein wirklich gutes, perfekt gereimtes Gedicht habe ich noch nie hinbekommen.
Außerdem ist das "profane Geschnipsel" ein Experiment oder eine Phase - ich habe schließlich nicht vor, nie wieder etwas anderes zu schreiben. Ich halte nur nichts davon, sich selbst zu beschränken (im Sinne von nichts auszuprobieren), weil man glaubt, es würde etwas anderes von einem erwartet.
Und ich glaube auch nicht, dass jeder, der freie Formen ausprobiert, im Anfangsstadium schon perfekt geschrieben hat.

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 13:10   #16
weiblich tatjana
 
Benutzerbild von tatjana
 
Dabei seit: 10/2019
Ort: Labdkreis Freiburg Breisgau Hochschwarzwald
Beiträge: 52

so war es in den siebzigern, da werden Erinnerungen wach.....

LG tatjama
tatjana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 13:56   #17
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.458

Zitat:
Zitat von DieSilbermöwe Beitrag anzeigen
Als ob meine gereimten Gedichte besser gewesen wären....
Ich habe nichts gegen freie Formen, die habe ich selbst oft genug angewandt. Es geht mir um banale Inhalte. Deine früheren Arbeiten hatten wesentlich Besseres mitzuteilen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2019, 19:07   #18
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.243

Zitat:
Zitat von tatjana Beitrag anzeigen
so war es in den siebzigern, da werden Erinnerungen wach.....

LG tatjama
Ja, es war eine interessante Zeit, weil man jung war...

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2019, 20:51   #19
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.243

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Ich habe nichts gegen freie Formen, die habe ich selbst oft genug angewandt. Es geht mir um banale Inhalte. Deine früheren Arbeiten hatten wesentlich Besseres mitzuteilen.
Irrtum. Ich hatte nie etwas Weltbewegendes mitzuteilen.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Klassenfahrt in den 70ern

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verliebt in den 70ern DieSilbermöwe Liebe, Romantik und Leidenschaft 43 23.11.2019 21:15
Damals in den 70ern DieSilbermöwe Gefühlte Momente und Emotionen 45 14.11.2019 13:59
Vor der Klassenfahrt Zarathustra Gefühlte Momente und Emotionen 1 01.09.2005 12:20


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.