Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.12.2015, 00:17   #1
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Was wäre, wenn

Maria in Bethlehem in jener Nacht ein Mädchen zur Welt gebracht hätte?
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 00:24   #2
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.287

Wären wahrscheinlich Frauenzeitschriften verboten.

MFG!
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 00:24   #3
weiblich Ex-MeineEigeneWelt
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2014
Beiträge: 1.506

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Maria in Bethlehem in jener Nacht ein Mädchen zur Welt gebracht hätte?
Eine geniale Frage!

Atheistische Grüße

Lara
Ex-MeineEigeneWelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 00:30   #4
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.287

Hieße es wahrscheinlich Sancta Beata Innocencia.

MFG!
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 02:53   #5
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Hätte ein junges Mädchen die Wechsler aus dem Tempel jagen dürfen?
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 13:58   #6
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.287

Wenn das dürfen irgendwann mal nicht gedürft werden darf. Dann hätte sie sich ihrer Kräfte bewusst werden müssen, weil man ja können soll was man kann.

MFG!
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 14:19   #7
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.511

Dann hätte Max Ernst sein Gemälde zwar genauso pinseln können, ihm aber einen anderen Namen geben müssen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 21:02   #8
weiblich marlenja
 
Dabei seit: 11/2010
Beiträge: 3.206

Der Engel des Herrn sprach:

Und sie wird einen Sohn gebären,
dem sollst du den Namen Jesus geben,
denn er wird sein Volk retten von ihren Sünden.
Mat. 1,21
marlenja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 21:06   #9
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Ja, marlenja.
Obwohl in anderen Texten/Übersetzungen von einem Kind die Rede ist.

Deswegen heißt es bei mir auch was wäre, wenn...
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 21:19   #10
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.269

Liebe Thing,
die Fragestellung eröffnet sehr viel Spekulationsraum.
Ich spekuliere einmal, dass die Gleichberechtigung zumindest in der christlichen Kultur eine andere Qualität hätte als heute.
Das war leider mein letzter Spekulatius für dieses Weihnachten

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 22:36   #11
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.287

Wir bräuchten nicht mehr nach Antworten suchen.

MFG!
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 22:51   #12
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Zitat:
Zitat von Gylon Beitrag anzeigen
Liebe Thing,
die Fragestellung eröffnet sehr viel Spekulationsraum.
Ich spekuliere einmal, dass die Gleichberechtigung zumindest in der christlichen Kultur eine andere Qualität hätte als heute.
Das war leider mein letzter Spekulatius für dieses Weihnachten

Liebe Grüße Gylon
Ich gehe davon aus, daß Maria wie andre Mütter auch, die Töchter zur Welt brachten, unerwähnt geblieben wäre.
Nie wäre aus einer Tochter eine Sekte oder gar Religion entstanden.
Oder gar eine Gottestochter am Kreuz.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 22:54   #13
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.287

Somit brauchen wir uns auch nicht um Avalon kümmern. Einfach die neueste Posaune erschallen lassen.

MFG!
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2015, 22:58   #14
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.269

@Thing
Du meinst Caspar, Melchior und Balthasar wären mit ihren Geschenken einfach wieder abgezogen? Nach dem langen Weg? So gefällt mir die Geschichte dann aber nicht mehr

Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 11:21   #15
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Ach was - die hätten den weiten Weg nicht umsonst gemacht.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 11:22   #16
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Was wäre, wenn ...

Maria Zwillinge in jener Nacht auf die Welt gesetzt hätte?
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 12:03   #17
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.269

Liebe Thing,
das ist doch wohl einfach, dann würde es doppelt so viele Geschenke geben.
Und wenn es Drillinge gewesen wären, hätten wir die erste dokumentierte Skatrunde zusammen gehabt.


Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 13:01   #18
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 13:16   #19
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.287

Und in der Bibel würden Rezepte stehen. Wie Prophetinneneintopf.

MFG!
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 13:30   #20
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

@ Poesieger:
Viele Köche verderben den Brei.
Es geht um männliche Zwillinge.
Vielleicht gäbs dann zwei Testamente?
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 14:07   #21
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.287

Natürlich nur um die Verwirrung zu steigern! Weil man eben die Religion genau wie die Terroristen braucht um schön dagegen zu sein. Die Frage ist ob Jesus ohne seine rebellischen Reden so berühmt geworden wäre. Und es nicht um die Ursache sondern die Wirkung geht welche durch den negierten Kausalzusammenhang eben solche Blüten wie hier treibt.

MFG!
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 16:33   #22
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Weder JvN noch die Zwillinge sind verbürgt.
Wohingegen der Terror momentan aus jeder Ecke grinst.
Und d i e s e Teroristen sind beileibe keine Rebellen.
Wie der NSU beweist.
Von da kommt keine Bergpredigt.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 16:52   #23
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.287

Gut wie du das zu Glaubende glaubst. Obwohl du angefangen hattest ein bisschen dran zu rütteln.

MFG!
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 17:32   #24
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Tja - das ist der Unterschied zwischen Glauben und Wissen.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 17:36   #25
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.287

Als Ausrede nicht totzukriegen, gell? Obwohl doch alles unzulänglich ist.

MFG!
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 20:38   #26
männlich Twiddyfix
 
Benutzerbild von Twiddyfix
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: kleines Nest in Bayern
Beiträge: 2.703

es heißt...wir b r a u c h t e n dann nicht nacht Antworten zu suchen
Twiddyfix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 21:47   #27
männlich gray-poet
 
Dabei seit: 08/2014
Ort: 72336 Balingen
Alter: 84
Beiträge: 142

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
@ Poesieger:
Viele Köche verderben den Brei.
Es geht um männliche Zwillinge.
Vielleicht gäbs dann zwei Testamente?
Lieber Thing
die zwei Testamente gibt es jetzt schon -
nämlich das alte und das neue Testament

Wünsche Dir frohe Weihnachten gehabt zu haben.
Ganz liebe Grüße
Gray Poet
gray-poet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2015, 21:50   #28
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.511

Zitat:
Zitat von gray-poet Beitrag anzeigen
Lieber Thing
die zwei Testamente gibt es jetzt schon -
nämlich das alte und das neue Testament

Wünsche Dir frohe Weihnachten gehabt zu haben.
Ganz liebe Grüße
Gray Poet
Das weiß Thing.

Es geht in dem Kommentar doch gar nicht um die religiösen Testamente. Es geht um die weltlichen, also um die Hinterlassenschaft an die Kinder ... so etwas, was dann der Nachlassverwalter bzw. Testamentsvollstrecker in die Hand nimmt.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2015, 17:38   #29
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Was wäre, wenn ...

... das Kind in Betlehem autistisch gewesen wäre?
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2015, 17:46   #30
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.511

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
... das Kind in Betlehem autistisch gewesen wäre?
Das wäre für die Entwicklung einer neuen Religionslehre bestimmt das geringste Problem gewesen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2015, 18:11   #31
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Da haste auch wieder recht, Ilka-Maria!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2015, 04:18   #32
männlich Orakel
 
Benutzerbild von Orakel
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Nah am Wurmlöch
Alter: 60
Beiträge: 1.247

wenn Jesus kein Autist
gewesen ist
hatte er Asberger
oder war ein Einsteiner

Eine Hildegard
Mutter Teresa
Oder
Merkel
vergas
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2015, 09:42   #33
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Wie sagte einst Balu?
"Nichts ist unmöglich!"

Alle die Hypothesen in diesem Faden sind sowieso nicht ernst gemeintes Pipifax, auf einer Höhe mit den Außerirdischen bei E. Däniken und dem verbogenen Löffel bei U. Geller.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Was wäre, wenn

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was wäre wenn...? Twiddyfix Die Philosophen-Lounge 35 30.12.2015 18:10
Was wäre wenn...? Ex-KittyCate105 Lebensalltag, Natur und Universum 0 25.03.2014 19:39
Was wäre wenn Psi Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 12.07.2008 13:22
Was wäre, wenn? TomChaplin Gefühlte Momente und Emotionen 6 24.06.2007 16:51


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.