Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.02.2019, 06:11   #1
weiblich Schreibfan
 
Benutzerbild von Schreibfan
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: bei Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 761

Standard Warum ist es MIR nicht eingefallen, ein Pantun zu schütteln?

Ich verweise hiermit auf Lupenlesers klasse Gedicht "Von der Schwierigkeit, ein Pantun zu schütteln". Es ist in einem anderen Forum veröffentlicht. Hier der Link:

https://www.leselupe.de/lw/titel-Von...eln-134257.htm

Ihm ist das Gedicht gewidmet

Mein Ego windet sich in wildem Sturme.
Die Augen bleiben auch mitnichten dicht.
Ja... steht denn dieser Schüttel-Stil dem Wurme,
wenn er sich fühlt, als könnt er dichten nicht?

Die Augen bleiben auch mitnichten dicht.
So ein Dompteur von Reimen, Worten, Sätzen,
-wenn er sich fühlt als könnt er dichten nicht-
könnt wohl vor Ärger Messersorten wetzen.

So ein Dompteur von Reimen, Worten, Sätzen
ein Wurm, der stets vorm Schüttelreime kroch,
könnt wohl vor Ärger Messersorten wetzen
wo er die Chance doch nicht im Keime roch!

Ein Wurm, der stets vorm Schüttelreime kroch...
... ja steht denn dieser Schüttel-Stil dem Wurme?
Wo er die Chance doch nicht im Keime roch?
Mein Ego windet sich in wildem Sturme!

Hannah May, 10.02.19
Schreibfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 16:23   #2
weiblich Ex-Serpentina
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2018
Ort: Zwischen den Gedanken
Alter: 53
Beiträge: 698

Hallo Schreibfan,

von einem Pantun hatte ich bisher noch nicht gehört und jetzt bekomme ich gleich zwei Prachtexemplare zu lesen.

Ich ziehe meine Hut,
Serpentina
Ex-Serpentina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 17:02   #3
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.457

servus SF -

mir ist diese form auch unbekannt. muss mich mal damit auseinander setzen. komme darauf zurück

vlg
r
Ralfchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 17:37   #4
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.044

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
servus SF -

mir ist diese form auch unbekannt.
Bei dir wundert mich das, Ralfchen. Du müsstest dich des Ex-Users Meishere erinnern, der diese Gedichtform 2015 hier im Forum vorstellte. Das Gedicht heißt "Der Schmetterling" (03.05.2015).
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 17:48   #5
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.457

hm...leider nicht ILKA. aber ich werde das nachholen und wieder aufleben lassen. an MEISHERE erinner ich mich - aber nur flüchtig...
Ralfchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 19:17   #6
weiblich Schreibfan
 
Benutzerbild von Schreibfan
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: bei Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 761

Liebe Serpentina:
Danke für die Rückmeldung. Ich habe die Pantun Form auch zum ersten mal Hier in diesem Forum gelesen und war so begeistert, dass ich gleich ein paar geschrieben habe. Man darf Pantuns aber auch streicheln, man muss sie nicht unbedingt schütteln.

Liebes Ralfchen:
Eine Auseinandersetzung lohnt sich auf jd Fall, Wikipedia hat Pantuns recht ausführlich beschrieben. Danke fürs Kommentieren.

Liebe Ilka, :
Dir auch lieben Dank. Das Gedicht von Meishere kenne ich noch garnicht, werde ich mal nachlesen. Gibt's einen Link oder den Namen von dem Gedicht?

Lg Schreibfan
Schreibfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 19:17   #7
weiblich Schreibfan
 
Benutzerbild von Schreibfan
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: bei Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 761

Ah, den Namen hast du ja dazu geschrieben
Schreibfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 19:29   #8
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.044

Zitat:
Zitat von Schreibfan Beitrag anzeigen
Gibt's einen Link oder den Namen
Auf den Link hatte ich bewusst verzichtet, um deinen Faden nicht ins Abseits zu bringen. Ich habe den Namen und das Datum der Veröffentlichung genannt, du wirst das Gedicht finden.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 19:47   #9
weiblich Schreibfan
 
Benutzerbild von Schreibfan
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: bei Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 761

Hatte es doch schon gekannt und damals auch kommentiert. Mea culpa 😊
Schreibfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 09:27   #10
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 2.005

Hallo Schreibfan,

ein Pantun auch noch zu schütteln, stelle ich mir sehr schwer vor, das möchte ich gar nicht erst versuchen. Deines ist wegen des Schüttelzwangs leider nicht so rund geschliffen, wie es eigentlich sein soll.

Kannst du dich noch an unseren kleinen Wettbewerb zum Thema "Ist das Kunst oder kann das weg" erinnern? Da hatten wir beide uns mit dem Pantun beschäftigt. Meines hatte ich am 27.11.2016 gepostet.

Dass diese anspruchsvolle Gedichtsform hier im Forum weitgehend unbekannt ist und kaum Anklang findet, ist sehr schade. Hier hat anderes Oberwasser. Ich glaube, ich werde meine Pantuns (ich habe einige hier gepostet) noch einmal vorstellen.

Liebe Grüße
Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 09:47   #11
weiblich Schreibfan
 
Benutzerbild von Schreibfan
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: bei Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 761

Lieber Noeck. Danke für die Rückmeldung. Darfst gerne auch schreiben, wo es nicht so rund ist und ob du einen Vorschlag hast. Ich übe das schütteln ja noch, da können Fehler passieren. Ich selber war mir bei der Metrik nicht ganz sicher. Ich hatte dein Pantun glaub ich versehentlich übersehen. Ich fände es aber eigentlich witzig unsere Pantun werkstatt wieder aufleben zu lassen. Was meinst du? Bis Mitte März jeder ein Schüttel-Pantun? LG Schreibfan
Schreibfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2019, 10:24   #12
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 2.005

Liebe Schreibfan,

ich habe mich schon oft vergeblich an Schüttelreimen versucht, das liegt mir ganz und gar nicht - und dann noch in einem Pantun, da muss ich mich schütteln.
Somit kann ich nur feststellen, dein Pantun läuft nicht rund, aber wirklich brauchbare Vorschläge kann ich dir leider nicht machen, höchstens einen Hinweis auf eine unschöne Inversion geben:

Zitat:
Zitat von Schreibfan
wenn er sich fühlt, als könnt er dichten nicht
Gegen eine Pantun-Werkstatt habe ich nichts, aber bitte nicht geschüttelt!

Liebe Grüße
Nöck
Nöck ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Warum ist es MIR nicht eingefallen, ein Pantun zu schütteln?

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Pantun kannst als Dichter echt nicht bringen (Pantun) Schreibfan Humorvolles und Verborgenes 6 18.06.2016 23:32
Von der Schwierigkeit, ein Pantun zu schütteln Fridolin Humorvolles und Verborgenes 4 13.02.2014 22:35
Warum nicht ich... Legionär Düstere Welten und Abgründiges 10 14.01.2011 16:12
Mir ist noch nicht so wirklich ein Titel eingefallen... Mari Sonstiges und Experimentelles 5 21.11.2008 17:05
Warum nicht? H-erzlos Sprüche und Kurzgedanken 0 15.12.2006 00:24


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.