Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.04.2015, 12:59   #1
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

Standard ergo

wo ich leben kann?
da tanzen springspinnen
plätschern wolkenbrüche
tändeln landsknechte
entschlafen kriegsopfer
so sanft wie sommernächte

wo ich atmen kann?
da rosten panzer
ruhen die jagdhunde
flüstern die lautsprecher
erstrecken sich mahnfristen
ins unendliche hinein

wo ich sein kann?
erröten die skrupellosen
trällern die klapperschlangen
schnurren die papiertiger
zerstieben tumore
durch einfachen fingerdruck

wo ich leben, atmen, existieren kann
herrscht gähnende leere
ergo dubito, ergo scribo, ergo sum

Geändert von urluberlu (16.04.2015 um 16:43 Uhr)
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für ergo

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cogito ergo sum Schwark Philosophisches und Nachdenkliches 1 23.10.2013 13:03
Cogito ergo komperatief! MuschelIch Philosophisches und Nachdenkliches 3 23.11.2012 12:32


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.