Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 02.09.2010, 19:56   #1
männlich sonosdemozos
 
Dabei seit: 09/2010
Ort: München
Alter: 31
Beiträge: 7

Standard U-Bahn-Fahrt

Anonyme stumme Schreie der Einsamkeit
ungehört im dunklen Schacht vergehen.
Zwei von den Zeichen der Zeit
gezeichnete Hände flehen,
Doch nur taube Ohren schenken Gehör.

Unermüdlich überrollt die schwere Bahn die Gleise,
Meter für Meter, Station für Station,
Blinde Augen spähen durch den Zug, die Reise
für manche endet an der nächsten Haltestelle schon.
Wer geht? Wer kommt? Wer?

Mütter üben Ungeduld mit ihren Kindern.
Sich nicht mit den andern abgeben,
Solang sich das lässt verhindern,
Hektik ist der Herzschlag, ist das Leben,
Einsamkeit der Lohn.

Anonyme stumme schreie der Einsamkeit
ungehört im dunklen Schacht vergehen,
Wer nur ist dazu bereit
stumme Schreie zu verstehen?
Endstation.[/B][/B]
sonosdemozos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2010, 19:56   #2
weiblich SuesseWolken
 
Benutzerbild von SuesseWolken
 
Dabei seit: 08/2009
Ort: Köln
Alter: 39
Beiträge: 135

Du lässt den Bildern gar keinen Raum sich zu entfalten. Anonyme und stumme Schreie erzeugen doch schon von alleine Einsamkeit. Man muss nicht alles beim Namen nennen, um den Inhalt, den man vermitteln möchte, zu transportieren. Zu viel ist manchmal auch einfach zu viel!
SuesseWolken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2010, 23:10   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.049

Da kann ich der Wolke nur zustimmen.

Gruß von einer fast erschlagenen
Ilka-M.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2010, 00:26   #4
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Halli Hallo -

hättest Du manche Inversionen umgangen - nichts einfacher als das in diesem Gedicht -
könnte man in diesen Zügen fühlender daneben sitzen.
Da läuft der sog. Film im Kopf ab, da tauchen Bilder auf.

Gut gemacht, aber noch nicht perfekt.
Und vier Strophen sind eindeutig nicht zu lang für ein Gedicht.
Der Inhalt hätte evtl. noch mehr (Strophen) hergegeben.

Dem "Neuling" ein Lob!

Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2010, 00:27   #5
männlich sonosdemozos
 
Dabei seit: 09/2010
Ort: München
Alter: 31
Beiträge: 7

Hallo,

Ja, ich übertreibe vielleicht ein wenig, aber das waren gleich meine ersten Gedanken bei meiner ersten U-Bahn-Fahrt.
Danke für die Kritik.

sonosdemozos
sonosdemozos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für U-Bahn-Fahrt

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
U-Bahn Fahrt MaryAnne Zeitgeschehen und Gesellschaft 3 28.07.2016 14:18
Eine Stille Fahrt (2010) Reference Lebensalltag, Natur und Universum 10 01.06.2010 22:08
Auf der Fahrt axelsoir Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 17.12.2009 00:34
S-Bahn Ilka-Maria Zeitgeschehen und Gesellschaft 1 11.08.2009 09:50
minuten einer fahrt daeniken Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 28.11.2008 20:34


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.