Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.03.2020, 12:06   #1
weiblich oktopussi
 
Dabei seit: 01/2019
Ort: Schweiz
Alter: 32
Beiträge: 42

Standard erzwungener Verzicht

Jetzt zeigt sich, was mit Menschen passiert
die gewohnt sind, alles haben zu können
auf Egoismus dressiert
nichts den anderen vergönnen
da er jetzt den Kopf verliert
seht, wie sie um Klopapierrollen rennen

Kontrolle des Schicksals der Aberglaube
eingeflösst seit Kindheit schon
wenn der Kontrollverlust sie dem beraube
erleben sie ihres Lebens Hohn
das das Leben doch auch ungeplante Situationen erlaube

Der Gedanke, nicht zu jeder Zeit
alles verfügbar zu haben
macht diese Menschen gar gewaltbereit
sie werden nur sich selbst beklagen
und sehen nicht des anderen Leid

gewollter Verzicht
desjenigen, der ihn bewusst wählte
ist ein Weg zum Licht
der schon manches Sein aus der begierriegen Hülle schälte
leider sehen wir das nicht

Erzwungener Versicht
auch nur kleine Einschränkungen
zeigt das wahre Gesicht
der Menschne, an ihren ungezügelten Bedürfnissen gebunden
schön ist dieses Gesicht nicht
oktopussi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für erzwungener Verzicht

Stichworte
coronavirus, gesellschaft, verzicht

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Amor de eidem renuntiatione (Liebe ist Verzicht) Heinz Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 29.10.2019 09:13
Der Verzicht oder der arme Poet Don Carlos Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 30.12.2015 12:19
Erzwungener Friede (12.03.2014) AnteaA8 Düstere Welten und Abgründiges 0 12.03.2014 19:22


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.