Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Poetry Workshop > Schreibwerkstatt / Hilfe

Schreibwerkstatt / Hilfe Gedichte und diverse Texte, an denen noch gefeilt werden muss.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.02.2017, 20:12   #1
männlich mimimi
gesperrt
 
Dabei seit: 02/2017
Beiträge: 661

Standard Reiche Tristesse

Titel ist bescheiden, Textwerk muss ich schleifen.
Edit: als Titel werd ich wohl "Rattenfänger" wählen.

Die Morgenlichter der Karossa
schimmert im tristessen Nebel,
hämmert ohweh' der Testarossa,
entlang der Meil und drin der Pöbel.

Das Natürliche der Weltlichkeit,
erstickt in falscher Farblichkeit,
nicht ein Moment im Sein verloren
der ewgen Trauer schwarzes Kleid.

Kein Nebel überdeckt die Felder,
da fallen die Scheine seidenmatt,
wo die Leichenkeller Wälder,
sich form' zu einer Sündenstadt.

Die großen spießigen Gebilde kneifen,
erstrecken sich empor zu Gott,
erlegt im Keller man die Bleichen,
es ist „Business“ und kein Völkermord!

Geändert von mimimi (25.02.2017 um 22:59 Uhr)
mimimi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2017, 01:03   #2
männlich mimimi
gesperrt
 
Dabei seit: 02/2017
Beiträge: 661

Will denn keiner hier dazu was schreiben?

Kritik?! Es dürstet mich danach.

MÖB! Sonst kommts in die entsprechende Rubrik.

lg
mimimi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Reiche Tristesse

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der reiche Apfel urluberlu Lebensalltag, Natur und Universum 3 09.03.2015 11:13
Tristesse Daisy Gefühlte Momente und Emotionen 8 10.02.2014 16:48
Der reiche Prasser Desperado Düstere Welten und Abgründiges 0 03.11.2012 14:59
Reiche Thing Sprüche und Kurzgedanken 4 12.04.2012 16:27
Tornado und Tristesse Ayatollah Sonstiges Gedichte und Experimentelles 2 30.12.2010 02:45


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.