Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.06.2017, 09:19   #1
männlich DrKarg
 
Dabei seit: 01/2012
Alter: 71
Beiträge: 3.916

Standard Wie ich doch kein 68er wurde


Wie ich doch kein 68er wurde

©Hans Hartmut Karg
2017

Zur Zeit, als die Studenten protestierten
Und lautstark alle Welt die Zöpfe gern beschnitt,
Als die Kommunen Nacktfotos vorführten
Und man mit Rotem Buch um Marx und Engels stritt,

Da wurde ich 'ner Roten Zelle zugeteilt,
Um Flugblätter in Orten zu verteilen,
Wo noch der Mief von tausend Jahren weilt',
Um revoluzzerisch mich aufzugeilen.

Die Zellenführer waren älter, alles Kader,
Sie motivierten uns für die Aktionen.
Sie waren uns smarte Anschlagsberater:
Für Proletarier musste sich alles lohnen!

Da gab es solche, die als Kopf sich sahen
Und andere, die ständig einsatzbereit
Der Bourgeoisie sich mit Aktionen nahen
Und dabei ständig sind opferbereit.

Doch als ein Kader mit des Vaters Wagen kam
Und aus dem Großmercedes ausgestiegen,
Sich gar als Funktionär wie ein Tyrann benahm,
Auf den dann alle sollten fliegen,

Fand auch der Umsturz für mich hier sein jähes Ende,
Denn ich sah endlich, dass man nur nach Trotteln suchte,
Die täglich schmutzig machen sollten sich die Hände –
Und dies der Funktionär als seinen Sieg verbuchte.

Wer Wasser predigt, aber selbst trinkt teuren Wein,
Der will die andern übers Ohr hauend beherrschen.
Die Ideologie dazu ist nur das Mantra und der Reim,
Mit dem die Funktionäre über Dumme herrschen.

*
DrKarg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 09:24   #2
weiblich Ex-Kokochanel
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2017
Beiträge: 61

Wer der Fahne hinterherläuft, der muss sich nicht wundern, wenn ein andrer sie schwenkt.
Vom Inhalt her gefällt es mir ganz gut, die Umsetzung jedoch lässt leider zu wünschen übrig, Dr. Karg.

Lg von Koko
Ex-Kokochanel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 09:39   #3
männlich DrKarg
 
Dabei seit: 01/2012
Alter: 71
Beiträge: 3.916

Standard Re: Wie ich doch kein 68er wurde

Kokochanel,
naja, ein bisschen muss es schon haken und knirschen im Gedichtsgebälk, sonst käme das Gedicht nicht von mir....
LG HHK
DrKarg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wie ich doch kein 68er wurde

Stichworte
kein 68er geworden

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie ich Putzmann wurde Amerdi Geschichten, Märchen und Legenden 0 12.08.2014 20:46
Wie aus der Ameise die Meise wurde DrKarg Humorvolles und Verborgenes 7 24.02.2014 12:15
Als ich geboren wurde Vorinclex Sprüche und Kurzgedanken 0 16.02.2013 10:00
Da wurde ich doch letztes Mal geschmät, Limmy Humorvolles und Verborgenes 2 26.07.2011 23:22


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.