Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 18.06.2016, 07:02   #1
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

Standard Bunte Wolken

Meine Stahlfedern seufzen
unter dem Druck von
fallenden Rosenblättern.

Ein steter Rostregen
hüllt den Hummelton
endloser Mallorcaträume
in blinde Schwaden.

Dein Gruß aus den Sternen
zieht mir einen Pullover über.

Was mich nicht kratzt,
macht mir nicht heiß.

Aus den Schränken
trommeln bunte Wolken
das Lied der Ferne.
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2016, 10:07   #2
männlich Ex Yuki
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2016
Alter: 41
Beiträge: 237

Cool, ich fühle mich, als hätte ich es entschlüsselt.
Das muss nicht sein, ist auch nicht wichtig;
aber ich habe zwischen den Zeilen eine Geschichte entdeckt.
Ex Yuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2016, 23:12   #3
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

Dann ist es ja gut. Und ich danke für die Rückmeldung.
Mein eigener Schlüssel dazu ist leicht zu finden: Ich wollte in 20 Minuten ein paar Zeilen hinwerfen, die dann jemand "interpretationsfähig" lobt, wie in diesem Forum kürzlich bei einem Text von Zaubersee geschehen. Ich denke, man dürfte a) einen Text tatsächlich interpretieren und b) ästhetische Kriterien nennen, welche einem am Text auffallen.
Vielleicht verstehst du, was ich meine?
LG Url
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2016, 23:53   #4
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.287

Euphemismus hinwerfen.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2016, 09:24   #5
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

hinsch(m)eissen?
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2016, 09:25   #6
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.287

Aus der Nase.
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2016, 09:34   #7
männlich Ex-Poesieger
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 7.287

Meine Stahlfedern seufzen
unter
fallenden Rosenblättern.

Ein steter Rostregen
hüllt den Hummelton
endloser Mallorcaträume
in blinde Schwaden.

Dein Gruß aus den Sternen
zieh ich mir über.

Was mich nicht kratzt,
macht mir nicht heiß.

Was aus den Schränken
bunte Wolken
das Lied der Ferne
trommeln lässt .
Ex-Poesieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2016, 10:13   #8
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

Anregend. Danke!
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2016, 18:06   #9
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.266

Zitat:
Zitat von urluberlu Beitrag anzeigen
Dann ist es ja gut. Und ich danke für die Rückmeldung.
Mein eigener Schlüssel dazu ist leicht zu finden: Ich wollte in 20 Minuten ein paar Zeilen hinwerfen, die dann jemand "interpretationsfähig" lobt, wie in diesem Forum kürzlich bei einem Text von Zaubersee geschehen. Ich denke, man dürfte a) einen Text tatsächlich interpretieren und b) ästhetische Kriterien nennen, welche einem am Text auffallen.
Vielleicht verstehst du, was ich meine?
LG Url
Ich habe bei dem Gruss aus den Sternen, der dir einen Pullover überzieht, gestutzt, das erinnerte mich entfernt an ein Gedicht von Zaubersee.

Ich dachte, du wolltest einige Wendungen auf die Schippe nehmen.
DieSilbermöwe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2016, 21:18   #10
männlich urluberlu
 
Benutzerbild von urluberlu
 
Dabei seit: 07/2014
Alter: 69
Beiträge: 2.268

Ja, durchaus, jedoch mit Poesiegers Hilfe lernt das Ding schon fast selber laufen. Aber vielleicht auf weniger sicheren Beinen als das andere vom Rucksack.
Danke für deine Anmerkung
und gute Nacht
Url
urluberlu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Bunte Wolken

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bunte Splitter fsami Liebe, Romantik und Leidenschaft 3 13.03.2013 19:09
Bunte Gläser Haertelfuss Geschichten, Märchen und Legenden 3 26.02.2012 21:38
Bunte Worte Samsa Düstere Welten und Abgründiges 2 26.10.2010 21:47
Bunte Regenbogengrüße gedacht Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 08.05.2010 15:04
Bunte Braune Roter Löwe Sonstiges Gedichte und Experimentelles 3 04.10.2006 13:41


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.