Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.03.2020, 03:13   #67
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.899

Zitat:
Zitat von curd belesos Beitrag anzeigen
Glauben

wo die Natur sich voller Anmut spreitet,
dabei mit Demut sich vor dem verneigt,
der uns die Wunder dieser Erde zeigt,
die er zu unser aller Wohl bereitet.
sehr interessante anknüpfungspunkte:

Erst wenn sie ihre Schenkel spreitet,
wird Liebe leise vorbereitet.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2020, 15:59   #68
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.899

Zitat:
der uns die Wunder dieser Erde zeigt,
die er zu unser aller Wohl bereitet.
WER wäre das???
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2020, 21:03   #69
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.899

Zitat:
Zitat von Vers-Auen Beitrag anzeigen
Die Liebe ist Sieger, rege ist sie bei Leid.
Die Liebe fleht: Helfe bei Leid!

interessant - bitte um detailierung. danke
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 02:05   #70
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.215

Standard Hallo Ralfchen

gern, die Liebe gibt uns Seligkeit
und die Fügung gibt uns Leid.
Es stecken im selben Kleid,
die Freud und das Leid.
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 20:03   #71
männlich Orakel
 
Benutzerbild von Orakel
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Nah am Wurmlöch
Alter: 60
Beiträge: 1.423

Zitat:
Zitat von Vers-Auen Beitrag anzeigen
gern, die Liebe gibt uns Seligkeit
und die Fügung gibt uns Leid.
Es stecken im selben Kleid,
die Freud und das Leid.
und das Kleid
gibt uns Freud
Juppie
beim Barte des Proleten
oder war n es Phoeten
Weinsteins Erben
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2020, 05:21   #72
männlich Vers-Auen
 
Benutzerbild von Vers-Auen
 
Dabei seit: 12/2017
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 1.215

Standard Liebe ohne nackte Tatsachen?

Zitat:
Zitat von Orakel Beitrag anzeigen
und das Kleid
gibt uns Freud
Ja, wenn die Maid
sich davon befreit.
Vers-Auen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2020, 18:58   #73
männlich Lewin
 
Dabei seit: 03/2015
Beiträge: 1.230

Standard Liebe ist (anders)

Na, noch zwei Beiträge von dir Ralfchen, und dann hast du die Zahl 30 überschritten.
Streng dich mal etwas an. Und das für ein „Werk“ mit ziemlich fragwürdiger Metrik.
Da ließe sich doch noch was machen. Oder?
Lewin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2020, 22:05   #74
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.899

hey L -

ich weiß es ist ein mangelhafter text. das liegt daran dass ich kein dichter - wie du - sondern ein schlechter texter bin. ich sehe aber deinen vorschlägen entgegen um daraus etwas perfektes zu machen. danke.

r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2020, 15:08   #75
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.899

da du zwar von einem schlechten text sprichst L, aber keine vorschläge machst muss ich es wohl selbst in die hand nehmen. ich mach leider immer wieder den fehler texte wie diesen in 10-15 minuten ins KB zu hämmern und einzustellen....also

Zitat:
Liebe ist

Das Leben stirbt mal da mal dort,
die Liebe geht beim Sterben fort.
Es gibt auch kein Liebesverderben,
man kann auch Liebe nicht vererben.
Liebe ist

Das Leben stirbt mal da mal dort,
die Liebe geht beim Sterben fort.
Sie kann auch nicht wie Fleisch verderben,
man darf sie leider nicht vererben.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2020, 15:50   #76
männlich Lewin
 
Dabei seit: 03/2015
Beiträge: 1.230

Standard Liebe ist (anders)

Gut. Die 30 hast du voll! Jetzt Strophe zwei. Nimm dir Zeit. Du schaffst es. Ob das Gedicht dadurch besser wird? Kaum.
Aber mit jetzt 75 Aufrufen hast du Daisys wunderbares Kunstwerk von der "Trauerweide" längst in den Schatten gestellt.
Ein Hochwasser kann auch nicht viel mehr leisten als du. Das Überschwemmen will gelernt sein.
Lewin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2020, 22:56   #77
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.899

könntest zu meinem fein ziselierten text einmal etwas konstruktives sagen und nicht herumquaken wie eine gummente in der schnauze eines hundes L?
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2020, 15:17   #78
männlich Lewin
 
Dabei seit: 03/2015
Beiträge: 1.230

Standard Liebe ist (anders)

Fein ziseliert? Dazu fällt mir echt nichts Konstruktives mehr ein!
Und zum Begriff „gummente“, meintest du vielleicht das Kummet, also ein Pferdegeschirr, du alter Rosstäuscher, oder doch mehr das Grummet? Da käme nur noch ein zicke, zacke, zicke, zacke, Heu, Heu, Heu in Frage. Natürlich feinst ziseliert. Aber denk daran, das Heu muss von Zeit zu Zeit gewendet werden!
Und dazu brauchte man einen wacheren Geist.

Übrigens R merke: Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus! Ende der Durchsagen meinerseits!
Lewin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2020, 15:42   #79
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.899

danke - bin ich froh, dass du dich aus dem wald-faden absentierst, denn wenn dir nicht mehr einfällt als meine typos zu kritisieren, dann bist du ohnehin schon unter wasser.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2020, 05:25   #80
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.899

Zitat:
und das Kleid
gibt uns Freud
Juppie
beim Barte des Proleten
oder war n es Phoeten
Weinsteins Erben
ok wie immer ein heilloses komm-mix-up. das einzige was ich verstehe sind die FÖTEN die harvey weinstein abtreiben lies.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2020, 16:19   #81
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.899

Zitat:
Zitat von Vers-Auen Beitrag anzeigen
Ja, wenn die Maid
sich davon befreit.
das ist das zeichen echter liebe
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Liebe ist

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Liebe bittersüß - Tina sucht die Liebe, Teil 19 DieSilbermöwe Geschichten, Märchen und Legenden 0 14.09.2017 14:48
Liebe und Gefühle, Tina sucht die Liebe, Teil 15 DieSilbermöwe Geschichten, Märchen und Legenden 4 08.09.2017 07:49
Liebe ist ein Verbrechen (Antonymo de "Wäre Liebe ein...) Ralfchen Liebe, Romantik und Leidenschaft 41 30.01.2017 00:25
denn wenn ich je Liebe, Liebe ich dich Sean NorthOzean Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 07.03.2008 12:49


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.