Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.02.2020, 23:15   #1
männlich Orakel
 
Benutzerbild von Orakel
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Nah am Wurmlöch
Alter: 60
Beiträge: 1.423

Standard Eine (nicht die Letzte) Salbung

Gesalbt
seist du
du Aufgestandener
Morgens um Halb Sechs

Gesalbt
seist du
du liegen Gebliebener
Irgendwer schleppt dich ab

Ich salbe dich mal ein

Gesalbt
seist du

Der auf dem Totenbett
darnieder liegt
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 14:23   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.899

hm - lustig.

vor allem, dass ein lebender auf dem TB darnieder liegt.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 23:26   #3
männlich Orakel
 
Benutzerbild von Orakel
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Nah am Wurmlöch
Alter: 60
Beiträge: 1.423

Ab sechzig darf man doch wohl
auch sein Stück weit tot sein
oder soll ich ewig leben?
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 23:30   #4
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 12.899

Zitat:
Zitat von Orakel Beitrag anzeigen
oder soll ich ewig leben?
nein lieber forenfreund - das wäre zuviel verlangt.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2020, 23:38   #5
männlich Orakel
 
Benutzerbild von Orakel
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Nah am Wurmlöch
Alter: 60
Beiträge: 1.423

Früh sterben ist auch keine Lösung
macht einen manchmal für andere Unsterblich
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2020, 03:45   #6
männlich Ex-Wortklauber
abgemeldet
 
Dabei seit: 08/2019
Beiträge: 74

Bis zur letzten Salbung bleiben dir noch viele Gedichte wie dieses! Ich möchte auch in Zukunft deine Texte genießen wie ein gutes Bonbon. Mich fasziniert deine Art zu schreiben und es auf den Punkt zu bringen. Gratuliere.

Lg Wortklauber
Ex-Wortklauber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2020, 21:30   #7
männlich Orakel
 
Benutzerbild von Orakel
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Nah am Wurmlöch
Alter: 60
Beiträge: 1.423

Eingesalbt
bleibt die Leiche länger frisch
für das <leben danach
obs
Nutzen bringt
Im Nachleben
Manch einer glaubte es zu wissen
Salben halfen
Manchmal
Manchmal
auch nicht
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2020, 23:05   #8
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.457

Deswegen heißt es wohl das Salbst Äh Selbst
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Eine (nicht die Letzte) Salbung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eine Frage der Interpretation - eine Wahrheit Ralfchen Philosophisches und Nachdenkliches 5 08.02.2020 21:49
Nicht diese letzte Sekunde openminded Philosophisches und Nachdenkliches 2 16.07.2016 12:35
Weiß nicht wo das hingehört, aber hier mal eine kleine Frage Nayeli Schreibwerkstatt / Hilfe 2 22.10.2014 22:31
Was ich dir tu, füg mir nicht zu! (oder warum eine Entschuldigung für eine Erpressung herhält) Ra-Jah Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 22.02.2006 22:41


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.