Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Foren durchsuchen

Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6
Die Suche dauerte 0,04 Sekunden.
Forum durchsuchen: Beiträge von: GIngeR
Forum: Geschichten, Märchen und Legenden 16.12.2007, 18:44
Antworten: 4
Hits: 1.000
Erstellt von GIngeR
ja..stimmt ...und danach kommt ein galileo...

ja..stimmt ...und danach kommt ein galileo spezial "Bankraub, was passiert wenn die Zeugen verschwinden"..
stimmt schon..naja der titel ist auch nur vorübergehend..ich werd mir dann mal schnell was...
Forum: Geschichten, Märchen und Legenden 16.12.2007, 17:35
Antworten: 4
Hits: 1.000
Erstellt von GIngeR
ja wie gesagt, dass kommt noch alles..mhh ja das...

ja wie gesagt, dass kommt noch alles..mhh ja das mit dem jungen stimmt, wenn man sichs noch mal überlegt:)Vielen Dank!:=

Über weitere Meinungen/Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen!...
Forum: Geschichten, Märchen und Legenden 16.12.2007, 15:38
Antworten: 4
Hits: 1.000
Erstellt von GIngeR
Banküberfall- Eine Zeugin Zuviel

Banküberfall- Eine Zeugin Zuviel

Es war dunkel. Tom stand rauchend auf den Balkon und überlegte. Bei jedem Zug seiner Zigarre glimmte der Tabak auf und wenn er ausatmete umhüllte sein Gesicht...
Forum: Düstere Welten und Abgründiges 10.12.2007, 22:18
Antworten: 1
Hits: 1.194
Erstellt von GIngeR
Die verlorene Seele

Die verlorene Seele

Die tiefe Seele, im Kern verborgen
In einem unerreichbar tiefen Ort,
Frisst ihr dunkles Dasein immerfort,
Bis sie geht im Schmerz verloren.

Doch kommt ein Band in...
Forum: Sprüche und Kurzgedanken 07.12.2007, 23:23
Antworten: 3
Hits: 906
Erstellt von GIngeR
Schweigen

Manchmal ist Schweigen das wertvollste Kapital, da es keine Schulden macht.
Forum: Geschichten, Märchen und Legenden 07.12.2007, 23:01
Antworten: 0
Hits: 601
Erstellt von GIngeR
Der Weiher

Der Weiher

Es war Sommer und normalerweise saßen sie jetzt auf der Wiese am Weiher, an dessen Schilfkante einzelne Seerosen blühten. Dort saßen ihre Eltern, ihre Großeltern und deren Eltern davor....
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

 

Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.