Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Foren durchsuchen

Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7
Die Suche dauerte 0,02 Sekunden.
Forum durchsuchen: Beiträge von: Pawelek
Forum: Gefühlte Momente und Emotionen 03.11.2019, 13:09
Antworten: 0
Hits: 62
Erstellt von Pawelek
Die Biene im Kelch

es gab einen zarten und wie Apollzähre
musenholden Zauber-Moment mit der Schwermut
als sich goldige Imme an edle Rose
voll Traumpracht in lieben Blütenkelch setzte nur

damals lächelte ihr...
Forum: Philosophisches und Nachdenkliches 31.10.2019, 20:03
Antworten: 1
Hits: 181
Erstellt von Pawelek
Romantisches Gedicht vom Herzen

Romantisches Gedicht vom Herzen

Ich habe meinen ewigen Traum erlebt.
In dem schönsten Dörfchen Europas.
Dort fallen Zauberglückstränen von Bergen hernieder.
Wenn ich ein Sternchen bleibe.
Du...
Forum: Philosophisches und Nachdenkliches 31.10.2019, 20:01
Antworten: 0
Hits: 108
Erstellt von Pawelek
Mein zweites Gedicht aus den jungen Jahren

Die Weile vergeht schnell wie der Wind,
sie kommt meistens zu Ende.
Du kannst Sie nur erwähnen.
In Gedanken, Schlafträumen, Tränen.

Die Weile stirbt manchmal nicht,
wenn Sie im Herzen bleibt....
Forum: Gefühlte Momente und Emotionen 31.10.2019, 20:00
Antworten: 1
Hits: 138
Erstellt von Pawelek
Mein Herz hat Freunde und kaum Feinde

von Paweł Markiewicz
mein Gedicht

............................

Mein Herz hat viele schöne Freunde.
Wie ein Sternchen fällt es vom Gluthimmelszelt
und es hat keine bösen Feinde,
keinen...
Forum: Fantasy, Magie und Religion 30.05.2019, 05:47
Antworten: 0
Hits: 225
Erstellt von Pawelek
WIND UND HEIMAT - zwite erweiterte Version

es gab eine gutmütig-schwermutsvolle Hainglanzfee

namens der beflügelt-zärtliche Heimat-Schmetterling



sowie den zarten wie Ikarus äolischen Wind

sie trafen sich mit ikaroshaftiger...
Forum: Gefühlte Momente und Emotionen 28.05.2019, 16:02
Antworten: 0
Hits: 120
Erstellt von Pawelek
Hund und Ich sowie manche Klänge

eines verträumten Lenztages
schaute ich auf Glanzschimmer meines Kumpan-Hundes
auf die seinigen zarten Äugigkeit der Ewigkeit hinein
sodass mein sanftes Gedicht in der Seele vollkommen zart war
...
Forum: Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 27.05.2019, 19:11
Antworten: 0
Hits: 233
Erstellt von Pawelek
Irdisch indes mit paradiesischer Musenhaftigkeit. 6 tanka

1.
Schmetterlingspärchen
Melancholie verzaubert
tanzen flink im Wind
ich schreibe meine Sage
Fittiche bräuchten den Wind

2.
zwei Tagesfalter
die Phantasie ist entfacht
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

 

Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.